Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Touchlet SX7: Weiteres Android-Tablet mit Dual-SIM zu kleinem Preis

Beim Händler Pearl kommen immer wieder neue günstige Tablets von eher unbekannten Herstellern ins Sortiment und auch das neue Touchlet SX7 dürfte wahrscheinlich, was die Specs angeht, niemanden beeindrucken. Das Display des Touchlet SX7 löst mit 1024×600 Pixel auf, was bei einer Display-Diagonale von 7 Zoll eher unterdurchschnittlich ist und auch die Dual-Core-CPU dürfte bei Benchmarks keine Wunder vollbringen. Dafür kommt das Touchlet SX7 gleich mit zwei Slots für SIM-Karten, sodass man ohne Weiteres zum Beispiel im Ausland auf Prepaid-Karten zurückgreifen kann.

Touchlet SX7 Rückseite

Das ist vermutlich auch der Haupt-Grund für die Nutzung von zwei verschiedenen SIM-Karten in Smartphones und Handys. Während man auf der einen SIM-Karte permanent erreichbar bleibt, kann man den zweiten Slot mit Prepaid-Karten zu den jeweilig günstigsten Tarifen nutzen. Bei Tablets ist der Sinn zweier SIM-Slots aber eher fraglich, da man hier nicht auf eine feste Rufnummer angewiesen ist, wobei man mit dem Touchlet SX7 wie beim ASUS FonePad auch telefonieren kann.

Pearl Touchlet SX7

Ansonsten bietet die Ausstattung des Touchlet SX7 keine weiteren Überraschungen. Bei der CPU handelt es sich um einen ARM-Cortex-A9-Prozessor, zusätzlich steht dem Nutzer 1 GB RAM zur Verfügung. Während die rückseitige Kamera mit 2 Megapixeln auflöst, muss man sich vorderseitig mit gerade einmal 0,3 Megapixeln zufrieden geben. Das Gewicht beträgt 310 Gramm, was knapp 30 Gramm weniger sind, als beim Nexus 7. Die Akkulaufzeit des Pearl-Tablets soll bei etwa 6 Stunden liegen.

TOUCHLET 7"-Tablet-PC X10.mini mit Android 4.0, Glas-Display, 16:9

Preis:

(2 Kundenrezensionen)

0 gebraucht & neu ab


Ähnliche Beiträge