Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Samsung Galaxy Tab E 9.6

(4.5 / 5 bei 109 Stimmen)

130,03 €

Preis inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2018 18:03
Displaygröße9.6 Zoll
DisplayauflösungHD (1280 x 800 Pixel)
BetriebssystemAndroid
Interner Speicher8 GB
KonnektivitätWLAN, GPS, Bluetooth
Kamera5 Megapixel
Dicke8.5 mm
Gewicht490 g
Akku5000 mAh

E für Einsteiger: Mit dem Samsung Galaxy Tab E 9.6 hat es der südkoreanische Konzern Samsung auf preisbewusste Nutzer abgesehen und bläst zum Angriff auf Hersteller wie Xiami, Huwei oder Wiko, deren günstige Tablets sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Klassisches Samsung-Design, gute Verarbeitung

Das Design Samsung Galaxy Tab E 9.6 ist so, wie man es von vielen anderen Samsung Smartphones und Tablets kennt: Gehäuse aus Kunststoff (wahlweise in Weiß oder Schwarz), Rückseite mit Struktur zur besseren Griffigkeit, breiter Home-Button unter dem Display, rechts und links daneben die Zurück- bzw. die Menü-Taste.

Die Verarbeitung ist gut: Das Tablet wirkt als sei es aus einem Guss und alle Bauteile sind sauber und ohne große Spalte miteinander verbunden. Dadurch, dass sich die Rückseite des Gehäuses nicht abnehmen lässt, kann man den Akku leider nicht selbst austauschen, sondern muss das Gerät bei kaputtem Akku einschicken, was zu Punktabzügen im Test führt.

Leistung des Samsung Galaxy Tab E 9.6 nicht erste Sahne

Im Samsung Galaxy Tab E 9.6 werkelt ein Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz mit ARM Cortex-A7 Architektur und ARM Mali-400 MP GPU, welche beide recht veraltet sind, wodurch das Tab E in Sachen Leistung im Einsteiger-Segment anzusiedeln ist. An Arbeitsspeicher verfügt das Galaxy Tab E über 1,5 GB, womit es sich ein bisschen besser als andere Einsteiger-Tablets (wie z. B. das Amazon Fire) eignet, um viele Anwendungen gleichzeitig geöffnet zu haben. Dazu trägt nicht nur der größere Speicher, sondern auch die von Samsung verbesserte Multitask-Funktion bei.

Trotz der Leistungsbeschränkungen durch die recht alte Hardware ist das Samsung Galaxy Tab E im alltäglichen Gebrauch recht flott unterwegs und es kommt selten zu Rucklern. Manche leistungshungrige Apps brauchen etwas länger zum Laden und auch grafisch aufwändige Spiele laufen mitunter zäh, aber für Otto-Normal-Verbraucher ist das Galaxy Tab E schnell genug.

Helles, aber nicht so scharfes Display

Das 9,6 Zoll große Display kann vor allem durch seine guten Helligkeitswerte von ca. 450 cd/m² überzeugen, was vor allem für Tablet-Displays wichtig sind, da dadurch Spiegelungen anderer Lichtquellen vermieden werden.

Die Auflösung und die Kontrastwerte könnten allerdings etwas besser sein. Bei einer Bildschirm-Diagonalen von 9,6 Zoll und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel kommt es lediglich auf eine Pixeldichte von 157 ppi. Dadurch lässt sich zwar alles noch super erkennen, aber, wenn man etwas genauer hinschaut, lassen sich einzelne Pixel mit dem bloßen Auge erkennen, was man bei teureren Tablets mit FullHD- oder Retina-Display nicht hat.

Veraltete Android-Version

Das standardmäßig auf dem Samsung Galaxy Tab E 9.6 installierte Betriebssystem, Android 4.4 KitKat, ist für ein neues Tablet nicht mehr zeitgemäß, wofür wir einige Punkte in der Gesamtwertung abziehen. Ob ein Update auf Android 5 oder höher in Zukunft zur Verfügung stehen wird, ist nicht sicher.

Gute Grundausstattung

An internem Speicher bietet das Samsung Galaxy Tab E nur 8 GB, von denen nur rund 5 GB für Nutzer zur Verfügung stehen. Dafür lässt sich der Speicher mittels einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern.

Bei der Ausstattung hat Samsung das Galaxy Tab E ansonsten mit dem Wichtigsten versehen, was man als Einsteiger in die Tablet-Welt braucht:

  • GPS (sogar mit GLONASS)
  • zwei Kameras (5 Megapixel auf der Rückseite, 2 Megapixel auf der Vorderseite)
  • WLAN (allerdings noch nicht mit dem schnelleren WLAN-ac-Standard)
  • Bluetooth 4.0

Optional für nur ca. 30 € Aufpreis ist das Samsung Galaxy Tab E auch mit 3G erhältlich, wodurch man auch über das Mobilfunknetz surfen kann.


130,03 €

Preis inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Mai 2018 18:03