Skip to main content

Huawei MediaPad 10 FHD kommt mit Keydock und 160 GB kostenlosem Cloud-Speicher

Das Huawei MediaPad 10 FHD ist mit Sicherheit eines der interessantesten Android-Tablets, die in nächster Zeit auf den Markt kommen. Zu den ohnehin schon beeindruckenden Spezifikationen wie 2 GB RAM, Full-HD-Display und Quad-Core-Prozessor gesellen sich nun zwei weitere Highlights. Die Infos stammen von dem CSS-Insight-Analysten Ben Wood, der bereits vor kurzem den Release-Termin für das MediaPad 10 FHD herausgefunden hat. Auf einem Huawei-Event in Shenzhen konnte er nun Fotos von den Slides der Präsentation machen, die auf eine Docking-Tastatur sowie 160 GB kostenlosen Cloud-Speicher hindeuten.

Ob es sich bei der Docking-Tastatur um ein ähnliches Konzept wie bei den Transformer-Tablets von ASUS handelt, ist zurzeit noch unklar. Auf den Fotos ist leider nicht sehr viel zu erkennen, außer dass es wohl zwei Versionen mit schwarzem und weißem Tastaturfeld geben wird.

Erfreulich ist auch die Nachricht, dass Huawei den Käufern 160 GB kostenlosen Cloud-Speicher zur Verfügung stellen wird. Da das MediaPad 10 FHD über LTE verfügt, sollte der schnelle Zugriff auf die in der Cloud gespeicherten Dateien kein Problem sein. Wem dies zusammen mit dem internen Speicher von 16/32/64 GB immer noch nicht ausreicht, kann auch noch eine microSD-Karte im Gerät unterbringen.

Huawei MediaPad 10 FHD Apple iPad

Ab Ende Juni soll das Huawei MediaPad 10 FHD erhältlich sein. Ein Preis ist leider noch nicht bekannt, der Hersteller möchte das Gerät aber deutlich günstiger als vergleichbare Konkurrenz-Tablets anbieten. Wie folgende Vergleichsbilder mit dem Apple iPad zeigen, muss sich Huawei bezüglich der Verarbeitung und Bildqualität übrigens ganz und gar nicht vor der Konkurrenz verstecken:

[referenz link=“http://traceable.de/huawei-mediapad-10-fhd-im-direkten-vergleich-mit-dem-ipad-der-3-generation-und-neue-informationen“ name=“traceable“]



Ähnliche Beiträge