Skip to main content
Enthält Werbe-Links
Asus Transformer Prime Update Android 4.0

Asus Transformer Prime erhält in Deutschland Android 4.0 mit GPS-Fix

Das lang ersehnte Update auf Android 4.0 ist nun auch hierzulande für die Besitzer des Asus Transformer Prime verfügbar. Das kürzlich in Deutschland veröffentlichte Update trägt die Build-Nummer 9.4.2.11 und beinhaltet bereits den GPS-Fix, der schon in den USA vor einigen Tagen die Nutzer mit einer deutlich verbesserten Standorterkennung überraschte. Obwohl das Uni-Body Metallgehäuse für die GPS-Signale nicht optimal ist, hat es der Hersteller offenbar geschafft, den Empfang so gut wie möglich zu optimieren.

Asus Transformer Prime Update Android 4.0

Doch auch die leistungsstärkere Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich sorgt für Freude unter den Nutzern des Transformer Prime. Nicht nur in System-Apps wie dem Browser gibt es zahlreiche Verbesserungen, sondern auch die Einstellungen wurden kräftig überarbeitet. Insgesamt wirkt die Benutzeroberfläche ausgereifter, was sich in vielen nützlichen Features wie zum Beispiel dem „Wegwischen“ von Benachrichtigungen zeigt.

Ich habe das Update auf meinem Asus Transformer Prime auch schon installiert und bin wirklich begeistert von der guten Performance. Das Scrollen in diversen Programmen ist flüssiger und sogar Flash-Videos laufen wie auf dem PC im Browser ohne jegliche Ruckler.

Transformer Prime Update

Ursprünglich sollte das ICS-Update weltweit ab dem 12. Januar ausgeliefert werden, doch in Deutschland wurde es kurz nach der Veröffentlichung wieder zurückgezogen. Nur wer sein Gerät in den frühen Morgenstunden aktualisierte, kam in den Genuss der neuen Android-Version. Grund für den Fehlstart waren vermutlich kleinere Bugs und Probleme mit der Build-Nummer. Asus teilte daraufhin mit, dass das Transformer Prime in Deutschland erst Ende Januar / Anfang Februar mit dem Update ausgestattet wird. Umso erfreulicher ist nun, dass es schon 2 Wochen früher veröffentlicht wurde.

Das Asus Transformer Prime kostet derzeit 599 Euro und ist beim Online-Händler Amazon auf Lager. Dabei handelt es sich um die 32GB-Variante mit Keydock – die anderen Versionen werden wohl erst in den nächsten Wochen in größerer Stückzahl verfügbar sein.


Ähnliche Beiträge