Skip to main content

Archos 101xs: Bilder der FCC zeigen neues Tablet mit Tastaturdock

Bei der FCC sind neue Bilder des Archos 101xs aufgetaucht. Das Tablet hat ein mit 1280 x 800 Pixeln auflösendes 10,1-Zoll-Display. Im 101xs wird wohl der Texas Instruments OMAP 4470, ein Chipsatz mit 1,5-GHz-Cortex-A9-CPU, verbaut sein. Aus der schon veröffentlichten Bedinungsanleitung kann man entnehmen, dass das Tablet über einen Micro-USB-Anschluss, einen microSD-Kartenleser, einen Micro-HDMI-Anschluss  und einen Anschluss für die optionale Dockingstation verfügt. Der Akku hat eine Größe von 6800 mAh. Außerdem soll das Tablet nur 7,6mm dünn sein.

Archos101xs

 

archos101xsTastatur

Auf dem nebenstehenden Bild wird die Verwendung der Tastatur beschrieben. Sie ist auf der Rückseite mit dem Tablet verbunden. Durch eine Seitwärts-Drehung wird die Tastatur vom Tablet gelöst und kann dann an einem ausklappbaren Aufsteller angelehnt werden. Die Alltagstauglichkeit dieser Befestigungsvariante muss allerdings noch nachgewiesen werden.

In einer Pressemitteilung hat Archos nun auch bekannt gegeben, dass auf der IFA in Berlin die neuen Gen10xs Tablets mit einer “brandneuen, innovativen Eingabehilfe” vorgestellen werden.

Dann wird wohl auch geklärt, ob das Tablet das Zeug hat, mit der Transformer-Reihe von ASUS mitzuhalten.


[referenz link=“http://www.arctablet.com/blog/archos-tablet/archos-101xs-fcc-photos-available-something-superthin-and-supernice-we-get-to-see/“ name=“arctablet“]



Ähnliche Beiträge