Neue 10-Zoll-Tablets von ViewSonic: E100 mit Android 4.0 und P100 mit Windows 7

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
ViewSonic Logo

Über die 7 Zoll großen ViewPad-Modelle E70 und G70 berichteten wir bereits, doch ViewSonic wird wie nun bekannt geworden ist noch zwei ...


Über die 7 Zoll großen ViewPad-Modelle E70 und G70 berichteten wir bereits, doch ViewSonic wird wie nun bekannt geworden ist noch zwei andere Geräte auf dem MWC in Barcelona vorstellen. Hierbei handelt es sich um die 10 Zoll großen Tablets E100 und P100, welche beide im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen sollen. Während das P100 noch mit Windows 7 ausgestattet ist, kommt das E100 schon mit der neuesten Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich.

Das E100 soll im Grunde genommen die 10-Zoll Variante des Android-Tablets G70 darstellen, kostet mit 399 US-Dollar aber wohl im Vergleich zur Konkurrenz etwas zu viel. Dafür bietet das Tablet ein IPS-Panel, welches aber wiederum leider nur mit 1024×768 Pixel auflöst. Bereits jetzt sind hier eigentlich 1280×800 Pixel Standard und Acer zum Beispiel bringt mit seinem Iconia A700 sogar ein 1920×1200 Pixel scharfes Tablet auf den Markt. Weitere Details über das E100 sind noch nicht bekannt, bis auf die Tatsache, dass es wie alle neuen ViewPads mit der 3D-Oberfläche des Herstellers ausgestattet sein wird.

Das P100 soll die Produktpalette vervollständigen und eine weitere Option in Sachen Windows-Tablets darstellen. Ab 799 US-Dollar ermöglicht das Tablet dem Nutzer das Arbeiten unter Windows 7, der Preis erscheint angesichts des Intel N2600 Dual-Core-Prozessors und dem mit 1280×800 Pixeln auflösendem IPS-Display angemessen. Da aber in einigen Monaten schon die ersten Windows 8 Tablets kommen werden, wird das Interesse an Windows-7-Tablets wohl immer mehr abebben. Auch eine Frontkamera für Videotelefonie soll mit an Bord sein.

ViewSonic ViewPad P100

Das bereits erhältliche ViewPad 10e wird des Weiteren im 2. Quartal ein Update auf Android 4.0 erhalten, was eine erfreuliche Nachricht für alle Besitzer sein dürfte. Ein genauer Termin steht allerdings noch aus.

 via ViewSonic Europe