Lenovo stellt IdeaPad Yoga 11S vor: Windows-8-Version des normalen Yoga 11

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
Lenovo IdeaPad Yoga 11S

Lenovo stellt auf der CES ein neues Convertible-Notebook vor. Das Display des IdeaPad Yoga 11S kann einmal komplett herumgedreht werden.


Mit dem gleichen Klapp-Prinzip wie seine Vorgänger stellte Lenovo nun das IdeaPad Yoga 11S vor. Das Display kann um 360 Grad umgeklappt werden, um das Notebook auch als Tablet benutzen zu können. Das Lenovo IdeaPad Yoga 11S besitzt wie das Yoga 11 ein Display mit 11,6-Zoll-Diagonale, rein äußerlich sind keine wirklichen Unterschiede zwischen den beiden Geräten erkennbar. Im Inneren arbeitet beim Yoga 11S ein Inte-Core-i5- oder -i7-Prozessor, entsprechend kommt auch Windows 8 anstelle von Windows RT zum Einsatz.

Im Grunde genommen handelt es sich beim Yoga 11S um die kleinere Version des IdeaPad Yoga 13, die das Yoga 11 aufgrund von Windows RT nicht sein konnte. Interessanterweise soll das Yoga 11S allerdings ebenfalls 799 US-Dollar kosten, was etwa dem Preis der RT-Variante entspricht. Vergleicht man die beiden Geräte gibt es bis auf die geringere Akkulaufzeit bei dem Yoga 11S keinen Grund nicht zum Convertible mit vollwertigem Windows 8 zu greifen:

  • 11.6-Zoll-IPS-Display mit 1366×768 Pixel und 10-Finger-Multi-Touch
  • Intel-Core-i5- oder Core-i7-CPU
  • Intel HD 4000 Grafik
  • Windows 8
  • Bis zu 8 GB RAM
  • Bis zu 256 GB SSD
  • 1 USB 2.0, 1 USB 3.0, headset, SDcard, HDMI-Port
  • 802.11n WiFi und Bluetooth 4.0
  • 720p Webcam
  • Bis zu 6 Stunden Laufzeit


 via liliputing