iPad mini 2: Release soll vorgezogen werden, Retina Display an Bord

Von
Am unter
Home
Apple iPad mini

Das iPad mini 2 soll bereits früher auf den Markt kommen, als die Apple-Pläne dies ursprünglich vorgesehen haben.


Erst seit wenigen Wochen steht das iPad mini zum Verkauf bereit und noch immer wird die Lieferzeit mit zwei Wochen angegeben, sodass von einer normalisierten Liefersituation nicht die Rede sein kann. Trotzdem soll Apple hinter den Kulissen bereits die Produktion des iPad mini 2 starten wollen, das aufgrund des Erfolges des ersten iPad-mini-Modells bereits früher auf den Markt kommen soll, als Apple zunächst geplant hatte.

Aktuell heißt es, dass Apple seine Zulieferer darüber informiert haben soll, dass sich diese auf einen baldigen Beginn der Produktion des iPad mini 2 vorbereiten sollen. Einen genauen Produktionsstart konnte bislang noch kein Analyst über seine Quellen in Erfahrung bringen, allgemeinhin wird jedoch davon ausgegangen, dass das iPad mini 2 den Apple-typischen Einjahreszyklus deutlich unterbieten wird.

Zwischen einem Release gegen Ende des ersten und Anfang des dritten Quartals des kommenden Jahres scheint im Moment vieles möglich zu sein, was den Release des iPad mini 2 betrifft. Viel ist zu diesem bislang noch nicht bekannt, in einem Punkt sind sich die Experten aber einig: das iPad mini 2 wird auf jeden Fall mit einem Retina Display auf den Markt kommen.

 via AppleInsider

Pingbacks & Trackbacks