Hands-On: Panasonic FZG1 ToughPad mit Windows 8 und 10-Zoll-Display auf der CES 2013

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
Panasonic toughpad 1

Das robuste Panasonic FZG1 mit Windows 8 zeigte sich nun im Hands-On auf der CES 2013.


Panasonic stellt auf der CES 2013 sein FZG1 ToughPad vor, welches wahrscheinlich den Titel als härtestes Windows-8-Tablet der Welt redlich verdient. Nicht nur, dass Staub und Wasser dem Tablet nichts anhaben können sollen, selbst Stürze soll das mit einer speziellen Gummierung am Rahmen versehene Tablet zumindest aus einer Höhe von bis zu einem Meter unbeschadet überstehen. Auch die Specs des Tablets lassen sich durchaus sehen.

Das 10,1 Zoll große Display löst mit einer Auflösung von 1920×1200 Pixeln auf, im Inneren arbeiten ein Quad-Core-Prozessor mit 1,9 GHz Taktung sowie 8 GB RAM. Ebenso sind ein microSD-Slot, ein HDMI-Ausgang sowie ein USB 2.0-Port mit an Bord, als Betriebssystem kommt vollwertiges Windows 8 zum Einsatz. Der Preis dürfte der große Haken bei der Sache sein, ganze 2700 US-Dollar verlangt der Hersteller für das Gerät. Somit ist das ToughPad nicht nur das härteste, sondern bislang wohl auch teuerste Windows-8-Tablet.


 via mobilegeeks

  • Sxiet

    Ich denke euch ist ein Fehler unterlaufen, es wird wohl eine ULV-CPU sein, welche wohl von Intel sein wird, die haben aber nur zwei Cores, aber 4 Theards.

    • Tuan

      Eben das ist aber nicht klar. Von ULV oder Intel ist hier nicht die Rede, wobei es auch schwer vorstellbar ist, dass etwas anderes zum Einsatz kommt. Eine genaue Spezifikation der CPU steht noch aus.

      MfG