Gaming über Cloud-Service jetzt auch für Tablets und Smartphones möglich

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
Onlive Service

Mit Spannung erwarten viele Kunden in Deutschland bereits das neue Asus Eee Pad Transformer, dessen Quad-Core-Prozessor sicherlich auch das ...


Mit Spannung erwarten viele Kunden in Deutschland bereits das neue Asus Eee Pad Transformer, dessen Quad-Core-Prozessor sicherlich auch das Spielen zum Vergnügen machen dürfte. Nun ist in den USA jedoch der OnLive-Service auch für Tablets und Smartphones verfügbar geworden welcher das Game-Streaming ermöglicht. So wird die Rechenleistung von den Servern des Anbieters geliefert, der Nutzer selbst empfängt über das Internet lediglich sämtliche Daten. Dadurch wird das Spielen von PC-Titeln mit erstklassiger Grafik sogar auf einem iPhone oder einem beliebigen Android-Tablet möglich – auch ohne Quad-Core-Prozessor.

 

Es ist gut möglich, dass diese Art des Gamings sich auf Smartphones und Tablets auf lange Sicht durchsetzen wird, denn so haben die Hersteller nicht das Problem ihre Titel auf verschiedene Plattformen portieren zu müssen. Problematisch ist hierbei natürlich, dass man eine äußerst stabile und vor allem schnelle Datenverbindung benötigt, die unterwegs nicht immer gewährleistet werden kann. Vor allem für das gemütliche Zocken daheim dürfte sich der Service dennoch lohnen, die Preise entsprechen in etwa dem Kauf der Spiele im Laden während der Service selbst kostenlos ist.

Ob das Konzept ein weiterer Schritt in Richtung Cloud-Processing ist, bleibt abzuwarten. Die ersten Videos werden vor allem leidenschaftliche Gamer überzeugen – so wird im folgenden Video Assassins Creed auf einem Honeycomb-Tablet gespielt. Leider kommen bislang nur Kunden in den USA in den Genuss des Service:

 via netbooknews