Skip to main content
ASUS Transformer Pad TF300TL bei o2

Video: ASUS Transformer Pad TF300TL im LTE-Test von o2

Mitte Juli wird das ASUS Transformer Pad TF300TL als erstes LTE-Tablet in Deutschland auf den Markt kommen. Zunächst wird es exklusiv bei o2 erhältlich sein – deshalb hat der Netzbetreiber […]

Mitte Juli wird das ASUS Transformer Pad TF300TL als erstes LTE-Tablet in Deutschland auf den Markt kommen. Zunächst wird es exklusiv bei o2 erhältlich sein – deshalb hat der Netzbetreiber nun bereits ein erstes Hands-On-Video hochgeladen und darin die LTE-Geschwindigkeit getestet. Nicht nur die Werte im Speedtest überzeugen, sondern auch beim Abspielen von YouTube-Videos und Surfen im Browser macht sich die hohe Geschwindigkeit bemerkbar.

ASUS Transformer Pad TF300TL bei o2

Im o2-Netz erreicht das TF300TL beim Download 42,34 Mbit/s und beim Upload 32,46 Mbit/s. Theoretisch sind bis zu 50 Mbit/s möglich, je nach Auslastung des Netzes und Empfangsstärke kann die Geschwindigkeit aber auch deutlich niedriger sein.

Um die volle LTE-Geschwindigkeit ausnutzen zu können, muss der Tarif „O2 Go + Surf Flat XXL“ gebucht werden. Dieser kostet 40,49 Euro pro Monat und kann jeden Monat gekündigt werden. Falls man sich doch für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten entscheidet, surft man in den ersten 2 Monaten kostenlos. Ab dem 13. Monat kostet der Tarif allerdings 44,99 Euro pro Monat.

Zusätzlich zu dem LTE-Tarif kommt der Preis für das ASUS Transformer Pad TF300TL. Der Netzbetreiber o2 bietet für die weiße Version ohne Keydock eine Finanzierung über 24 Monate an: Mit einer monatlichen Rate von 22,50 Euro und einer Anzahlung von 1 Euro kommt man insgesamt auf 541 Euro. Im freien Handel wird das Tablet ohne Keydock 529 Euro und im Bundle inkl. Docking-Tastatur 629 Euro kosten.

Danke Markus für den Hinweis!

 via Telefónica Blog


Ähnliche Beiträge



Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *