Skip to main content
Archos G10 xs

Teaser-Video: Archos G10 xs mit Edelstahl-Gehäuse und Keydock [Update]

In einem Teaser-Video hat Archos die neue Tablet-Reihe G10 xs angekündigt, welche offenbar mindestens ein Modell mit Keydock beinhalten wird. Da es unter Android laufen wird, steht es in direkter […]

In einem Teaser-Video hat Archos die neue Tablet-Reihe G10 xs angekündigt, welche offenbar mindestens ein Modell mit Keydock beinhalten wird. Da es unter Android laufen wird, steht es in direkter Konkurrenz zum Asus Transformer Prime. Ungewöhnlich ist das Material der G10 xs Tablets: Sie sollen laut Aussage von Archos aus Edelstahl bestehen, was sie robuster und dünner als Konkurrenz-Modelle machen soll. Außerdem könne man sich auf einen sehr günstiger Preis freuen, da Edelstahl in der Herstellung deutlich günstiger als Aluminium sei.

Archos G10 xs

Auf den ersten Blick wirkt das Tablet tatsächlich gut verarbeitet und auch beim Design scheint sich der Hersteller etwas neues getraut zu haben. Statt wie bei der Vorgänger-Serie G9 ein schwarzes Gehäuse zu verbauen, setzt Archos diesmal bei der G10 xs Reihe überwiegend auf Grau und Weiß.

Außerdem hat sich Archos anscheinend Mühe gegeben, den Dock-Mechanismus so einfach wie möglich zu gestalten. Am Ende des Videos sieht man kurz, wie das Tablet an die Tastatur gesteckt wird, ohne dass beim Keydock eine hervorstehende Halterung vorhanden ist. Stattdessen scheint eine Einkerbung mit entsprechendem Anschluss für den sicheren Halt zu sorgen.

Technische Details oder Angaben zur Verfügbarkeit wurden noch nicht verraten, es kann also noch eine ganze Weile bis zum Verkaufsstart dauern.

Update: Heute gab es in Paris auch eine Pressekonferenz, zu der wohl nur sehr wenige Journalisten eingeladen waren. Die französischen Kollegen von jbmm.fr waren aber vor Ort und haben über Twitter einige Fotos der Veranstaltung veröffentlicht.

Archos G10 xs Archos G10 xs

Auf dem Event hat man auch gleich noch die „Knaller-Meldung“ verkündet, dass das Archos G10 xs mit 7,6mm ab sofort das dünnste Android-Tablet der Welt sein wird. Dies hatte Henri Crohas, Gründer und CEO von Archos, bereits im letzten Jahr angekündigt. Der bisherige Spitzenreiter Toshiba mit dem AT200 wurde jedoch nur um genau 0,1mm unterboten, was den Kunden im Alltag garantiert nicht auffallen würde.

Einen genauen Preis für das Modell mit Keydock wurde auch auf der Presseveranstaltung nicht genannt. Es wurde aber immerhin gesagt, dass sich die gesamte G10-xs-Reihe im Bereich von 200 – 300+ Euro ansiedeln soll.

Archos G10 xs Preis  via Facebook


Ähnliche Beiträge



Kommentare


Wishu 14. März 2012 um 20:21

Oh. Mal kein Billig-Tablet. Sehr löblich von den Jungs.

Antworten

Ralf 15. März 2012 um 10:07

Klar billig Tablet, bestimmt wieder kein Glas Display…

Antworten

Tuan Le 15. März 2012 um 10:44

Solange sich der Punkt bei Archos nicht ändert werde auch ich mir keines der Tablets kaufen…

Antworten

Ralf 15. März 2012 um 10:46

genauso siehts bei mir auch aus…

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *