Skip to main content

Sponsored Post: SoftMaker veröffentlicht Officepaket für Android-Tablets als kostenlose Beta-Version

Wer seine Office-Dokumente mit dem Android-Tablet bearbeiten möchte, musste bislang auf Apps zurückgreifen, die eher schlecht als recht funktionieren: Entweder sind die Apps nicht gut für die Touch-Bedienung optimiert oder sie haben nur einen sehr eingeschränkten Funktionsumfang. Dabei würde sich gerade ein größeres Gerät wie das Galaxy Note 12.2 hervorragend für Office-Arbeiten eignen. Vonseiten Microsofts gibt es zurzeit leider auch keine wirkliche Aussicht auf Besserung – während iPad-Nutzer bereits seit März dieses Jahres in den Genuss einer vollumfänglichen und für Touchscreens optimierten App kommen, steht ein Release-Termin für die Android-Version nach wie vor in den Sternen.

Eine sehr vielversprechende Office-App für Tablets kommt nun von SoftMaker – einem in Nürnberg ansässigen Softwareunternehmen. Bei „SoftMaker Office HD“ handelt es sich um die erste Anwendung für Android-Tablets, die über den kompletten Funktionsumfang eines Desktop-Officepakets verfügt. Mit der Textverarbeitung TextMaker HD, der Tabellenkalkulation PlanMaker HD und dem Präsentationsprogramm Presentations HD lassen sich diverse Formatierungs- und Bearbeitungsfunktionen nutzen, die es sonst nur bei Desktop-Programmen gibt.

SoftMaker Office HD

Hier eine kleine Auswahl der Features:

  • Automatische Rechtschreibprüfung in 17 Sprachen
  • Fußnoten, Stichwortverzeichnisse, Gliederungsansicht
  • „Änderungen verfolgen“-Funktion und Anmerkungen
  • Drucken über Google Android Print und viele anderen Lösungen
  • Speichern in Cloud-Diensten wie Dropbox, Evernote, Google Drive und OneDrive
  • Unterstützung von OpenDocument, RTF, HTML sowie .docx, .xlsx, .pptx
  • Über 330 Excel-kompatible Rechenfunktionen und in 80 Variationen verfügbare Diagramme
  • Automatische Vervollständigung, Analysefunktionen zum Finden von Fehlern in Tabellen
  • Pivottabellen, Szenario-Manager und zahlreiche Formularfunktionen
  • Originalgetreues Öffnen und Speichern von Präsentationen (inkl. Animationen und Multimediaelementen)
  • Zahlreiche Designvorlagen und Folienstile für Präsentationen

Darüber hinaus gibt noch einige weitere Extras sowie natürlich auch alle Standard-Funktionen, die man bei einem Office-Paket erwartet. Eine ausführlichere Liste der Features findet ihr hier.

SoftMaker Office HD Layout

Übrigens ist die Firma SoftMaker alles andere als neu im Bereich der Office-Software. Schon seit vielen Jahren bietet die Entwicklerschmiede eine günstige Alternative zu Microsoft Office für Windows und Linux an. Seit 2012 gibt ist außerdem eine Android-Version, die sich in erster Linie an Smartphone-Besitzer richtet. Für die speziell auf Android-Tablets abgestimmte App wurde vor wenigen Tagen ein öffentlicher Beta-Test gestartet. Bis zur Veröffentlichung der finalen Version ist das App-Paket auf der Website von SoftMaker zum kostenlosen Download verfügbar. Fehlerberichte und Verbesserungswünsche sind von den Entwicklern selbstverständlich gerne gesehen.

Die Benutzeroberfläche orientiert sich an der Windows-Version, sodass sich bisherige SoftMaker-Nutzer auf dem Android-Tablet schnell zurechtfinden. Denjenigen, die bei einer eher funktionalen Oberfläche eine schlechtere Bedienbarkeit befürchten, kann Entwarnung gegeben werden: SoftMaker Office HD wurde für die Touch-Bedienung optimiert – alle Bedienfelder lassen sich also ohne Probleme treffen.

SoftMaker Office HD intuitiv

Nach der Beta-Phase wird man gesamte Office-Paket direkt bei SoftMaker für 27,99 Euro kaufen können. Die einzelnen Apps wird es bei Google Play für jeweils unter 10 Euro geben. Erfreulicherweise können die Apps in einer Familie oder Firma auf bis zu drei Tablets installiert werden, ohne dass mehrere Lizenzen erworben werden müssen.

Hier könnt ihr euch zum Beta-Test anmelden!

Dieser Artikel wurde gesponsert von der SoftMaker Software GmbH.



Ähnliche Beiträge