Skip to main content

So schützt ihr euer Tablet vor Diebstahl

1. Bildschirmsperre einstellen

Die mit Abstand wichtigste Maßnahme, um das eigene Tablet vor Dieben zu schützen, ist eine Bildschirmsperre einzurichten. Macht man das nicht, kann das schlimme Konsequenzen haben. Nicht nur kann der Dieb verhindern, dass man das Tablet aus der Ferne ortet oder sperrt, womit die Chancen es wiederzubekommen sinken, sondern er hat auch Zugriff auf alle eure Daten und kann unter Umständen die mit dem Tablet verknüpften Accounts übernehmen und deren Passwörter ändern.

Ein sicheres Entsperr-Passwort sollte dabei mindestens 8 Stellen haben und idealerweise aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. Von Bildschirmmustern raten wir ab, weil Diebe diese unter Umständen durch Fingerspuren auf dem Display herausbekommen können.

2. Eine Ortungs-App nutzen

Alle gängigen Betriebssysteme haben integrierte Ortungsdienste, mit denen man das Tablet bei Verlust nicht nur orten, sondern auch sperren oder löschen könnt. Bei Android-Tablets kann man das z. B. mit dem Android Geräte-Manager machen, bei iPads mit der iCloud. Auch Windows Phone bietet mit „Mein Handy finden“ eine Ortungsfunktion an.

Neben den betriebssystemeigenen Diensten gibt es noch zahlreiche andere Ortungs-Apps, wie z. B. Android Lost oder Wheres My Droid, mit denen man ein verlorenes Tablet wiederfinden kann. Auch viele Sicherheits-Apps, darunter Lookout Mobile Security, avast! Mobile Security oder AVG Antivirus bieten Ortungsfunktionen.

*** Die folgenden beiden Punkte sind nur relevant, wenn euer Tablet eine SIM-Karte hat. ***

3. Die IMEI aufschreiben

Die IMEI ist eine 15-stellige Nummer, die jedem Gerät mit GSM, UMTS oder LTE zugeordnet ist und eine eindeutige Identifizierung des Gerätes erlaubt. Sie steht in den meisten Fällen entweder im Akkufach eines Tablets oder auf der Verpackung. Alternativ kann sie durch Eingabe von *#06# in der Telefon-Anwendung angezeigt werden.

Es ist wichtig, sich die IMEI zu notieren, da diese der Polizei dabei hilft, euer Tablet wiederzufinden und, falls es wieder auftauchen sollte, euch als Besitzer zuzuordnen.

4. Den PIN-Code der SIM-Karte nicht ausschalten

SIM-Karten sind standardmäßig mit einem vierstelligen PIN-Code versehen, der den Zugriff auf die Karte sperrt. Diesen PIN-Code solltet ihr in keinem Fall deaktivieren, denn falls ein Dieb oder ein unehrlicher Finder das Tablet ausschaltet oder die SIM-Karte in einem anderen Gerät verwendet, kann er nicht mehr auf die SIM-Karte zugreifen und diese zum Telefonieren oder Surfen im Internet nutzen.



Ähnliche Beiträge