Skip to main content
Enthält Werbe-Links
Rockchip RK32xx

Rockchip RK32xx: Günstiger Quad-Core-SoC noch in diesem Jahr

Der Chiphersteller Fuzhou Rockchip Electronics ist hierzulande kaum bekannt, da große Firmen wie Asus oder HTC eher auf Nvidia, Qualcomm, Texas Instruments setzen. Die Rockchip-SoCs waren bisher meist nur in chinesischen Billig-Tablets verbaut, die schon für unter 100 Euro erhältlich sind. Doch auch das französische Unternehmen Archos setzt bei der neuen Android-4.0-Reihe Arnova G3 auf einen Rockchip-SoC. Nun hat der Chiphersteller den RK32xx mit Quad-Core-CPU angekündigt, der günstiger als die vierkernigen Chips der Konkurrenz sein soll. Der noch günstigere RK31xx mit einkerniger Cortex-A9-CPU in 28nm-Bauweise soll bereits im zweiten Quartal erscheinen.

Rockchip RK32xx

Zu der RK32xx-Serie mit Quad-Core-Prozessor sind noch nicht viele Informationen bekannt. Laut cnx-software sollen die Chips aber ebenfalls mit einer Cortex-A9-CPU in stromsparender 28nm-Bauweise ausgestattet sein.

Vielleicht stößt der vierkernige Chip nun auch bei größeren Herstellern auf Interesse, da sie sich so trotz des günstigen Preises mit einem Quad-Core-Prozessor schmücken könnten. Dies macht sich auf Werbeflyern gut und würde für höhere Verkaufszahlen sorgen. Interessant wäre dabei natürlich auch, wie sich die RK32xx-Reihe im Vergleich zu den SoCs der Konkurrenz schlägt. Dies werden dann die ersten Benchmarks gegen Ende des Jahres zeigen.

[referenz link=“http://liliputing.com/2012/04/rockchip-rk32xx-quad-core-chip-coming-in-2012.html“ name=“liliputing“]


Ähnliche Beiträge