Skip to main content
Huawei MediaPad 10 FHD

Release-Termin: Huawei MediaPad 10 FHD kommt Ende Juni

Das im Februar vorgestellte Huawei MediaPad 10 FHD überzeugte auf dem Mobile World Congress durch sehr gute Spezifikationen. Einen genauen Release-Termin wollte die chinesische Firma damals noch nicht nennen, es […]

Das im Februar vorgestellte Huawei MediaPad 10 FHD überzeugte auf dem Mobile World Congress durch sehr gute Spezifikationen. Einen genauen Release-Termin wollte die chinesische Firma damals noch nicht nennen, es hieß nur „zweites Quartal 2012“. Nun hat Ben Wood, Analyst bei CSS Insight, angeblich erfahren, dass das 10,1-Zoll-Tablet Ende Juni ausgeliefert werden soll. Auf Twitter schreibt er, dass Huawei in diesem Jahr insgesamt 3 Millionen Tablets verkaufen möchte. Im Jahr 2011 gingen „rund 1 Million“ Tablets des Herstellers über die Ladentheke.

Huawei MediaPad 10 FHD

Neben dem 10-Zoll-Tablet soll es auch weitere 7-Zoll-Modelle geben. Diese sollen zum erhofften Erfolg auf dem Tablet-Markt beitragen. Sollte der Preis des MediaPad 10 FHD tatsächlich wie angekündigt 10 bis 20 Prozent unter dem Preis der Konkurrenz sein, könnte es tatsächlich ein Verkaufsschlager werden.


Im Inneren arbeitet der 1,5GHz Quad-Core-Chip K3V2, welcher in Eigenproduktion entwickelt wurde. Weitere Highlights sind das IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln sowie der großzügig bemessene Arbeitsspeicher von 2 GB. Das schicke Gerät hat ein Aluminium-Unibody und bringt nur 598 Gramm auf die Waage. Es sind zwei Kameras vorhanden und als Betriebssystem läuft Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

[referenz link=“http://www.tabletowo.pl/2012/04/26/huawei-mediapad-10-fhd-w-czerwcu-3-miliony-tabletow-w-2012/“ name=“tabletowo.pl“]


Ähnliche Beiträge



Kommentare


Tobinger 27. April 2012 um 05:08

Wäre dann ja gerade noch passend mit dem 2. Quartal. Jetzt fehlt nur noch der endgültige Preis.

Antworten

Jakob Otto 27. April 2012 um 20:28

In Indien soll der Preis umgerechnet rund 460 Euro betragen, für Deutschland wird deshalb ca. 500 Euro erwartet. Offiziell bestätigt wurden diese Gerüchte bisher aber nicht.

Antworten

San 27. April 2012 um 19:12

Meins! Adee.Samsung (Update Politik)
Dann noch das Smartphone dazu v Huawei!
Mehr braucht kein Mensch! GRUSS AN ALLES. Was meint ihr?

Antworten

Jakob Otto 27. April 2012 um 20:34

Naja, ob Huawei bei Updates unbedingt besser ist, weiß ich nicht. Eigentlich sollte das MediaPad 7" ein Update auf ICS noch im ersten Quartal 2012 bekommen, aber bisher ist nichts passiert. Außer Asus, Acer und Archos hat sich bzgl. ICS-Updates bisher kaum ein Hersteller mit Ruhm bekleckert.

Das Huawei MediaPad 10 FHD gehört meiner Meinung aber auf jeden Fall zu den interessantesten Tablets. Mal abwarten, ob in Kürze noch was von HTC kommt.

Antworten

Xer0 28. April 2012 um 12:30

Öh, es gibt schon seit Monaten Betaversionen von ICS für das 7er MediaPad, und es kommt regelmäßig eine neue zum Testen raus. die beiden letzen laufen sogar schon stabil genug für ein Final Release. Finde ich imho besser Betas anzubieten, die durch Feedback noch verbessert werden können, als ewig zu warten bis sich gewisse Fimen entschliessen endlich das Update freizugeben.

Antworten

Jakob Otto 28. April 2012 um 14:16

Ja, das stimmt natürlich. Für den Otto-Normalverbraucher macht das aber keinen Unterschied, da man diese Betas manuell flashen muss. Dann kann man auch gleich eine Custom-ROM mit ICS installieren, die es bei Samsung ebenfalls schon lange vor der offiziellen Firmware gibt.

Trotzdem scheint Huawei besser als Samsung zu sein, heute wurde anscheinend die finale Android-4.0-Firmware veröffentlicht. Artikel dazu kommt gleich auf tabletcommunity.de

Antworten

graser 5. Mai 2012 um 20:50

Das Problem bei Huawei ist der "Update".
Habe bis jetzt 2 Andriod phones von Huawei. Jedes wurde ausgeliefert als Updatefähig,.
Bis jetzt, weit über 2 Jahr kam kein Update. Anscheinend soll dies die Android Gemeinde für Huawei erledigen
Das erste war ein Huawei 8110 (Android 2.1, 2 Jahre alt), dann ein Huawei IDEOS. (Android 2.2, 1,5 Jahre alt)
Bei beiden gibt es bis heute kein Update auf ein neures Android System. wurde zwar immer großartig von updatefähig gesprochen aber nie etwas getan. Siehe:
U8110: http://www.huaweidevice.com/worldwide/productFeat
genauso bei Huawei IDEOS: http://www.huaweidevice.com/worldwide/productFeat

Ich bin nun sehr Vorsichtig mit dieser Marke geworden!!!
Was soll ich mit so einem Gerät, wenn nie mehr ein update kommt?????????
Die Smartphones sind beide im Einsatz, aber nur zum Telefonieren, mehr geht nicht weil kein update mehr kommt.
Also ich denke da muss zuerst abgewartet werden, wenn es so ist wie bei meinen Smartphones, dann lieber mehr ausgeben und ein gutes Pad von einem anderen Hersteller kaufen, als ein Gerät kaufen, das nie mehr einen Update bekommt, überhaupt da Android 4.05 noch in den Kinderschuhen steckt Updates Monatsweise kommen und ein Update auf 4.2…. oder 4.3.. absehbar ist.
Ich finde die Geräte zwar in der Anschaffung günstig, aber wer dann alle Jahre wieder ein Gerät braucht, was für Huawei natürlich von Vorteil ist, steht zum Schluss dann doch teurer da, als wenn man gleich bei einem Namhaften Hersteller gekauft hätte.g

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *