Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Ramos K1 und K2: Billig-Tablets im Gewand des HTC One

Ramos hat zwei neue Tablets veröffentlicht, die, wenn man den Angaben auf der Website glaubt, sogar zurzeit schon ausverkauft sind. Das könnte auch an dem Design liegen, das den meisten gefallen dürfte – denn die Ähnlichkeit zu einem der zurzeit besten Android-Smartpones ist unverkennbar. Während HTC weiter an der One-Familie bastelt, kürzlich eine Mini-Version auf den Markt gebracht hat und eine Max-Version in den Startlöchern zu stehen scheint, prescht Ramos mit optisch ähnlichen Tablet-Versionen vor. Man kann davon ausgehen, dass es schwer wird, diese Tablets nach Europa zu bekommen. Das wird gerade am Design liegen, denn HTC wird diese Kopie nicht gefallen. Die Art des Versands ist ebenfalls zweifelhaft, wie ein Kommentar auf der Produktseite zeigt:

ramos_kommentar

Dabei erscheinen beide Tablets durchaus attraktiv. Das K1 ist weiß und das K2 ist schwarz. Das K2 hat ein 3G-Modul verbaut, das K1 nicht, sodass die Mobilfunk-Variante 142,29 Euro kostet und die WLAN-Version mit 119,81 Euro zu Buche schlägt. Man kann davon ausgehen, dass man dafür kein hochwertiges Single-Frame-Aluminium-Gehäuse wie beim HTC One bekommt.

Die Spezifikationen wären hierzulande aber schlagkräftig: Der Cortex-A7-Quad-Core-Prozessor, dessen Taktrate nicht genannt wird, wird von einem Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Die Darstellung des aktuellen Betriebssystems Android 4.2.2 übernimmt ein 7,85-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln. Auf der Front befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera und hinten sitzt ein 5 Megapixel-Sensor. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 Gigabyte und kann mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Die Stereo-Lautsprecher auf der Font sind klar zu erkennen und ein Mikrofon soll auch verbaut sein. So kann das K2 nicht nur, wie das K1, per VoIP Kontakt aufnehmen, sondern dank des 3G-Moduls auch telefonieren und SMS verschicken. Beide Tablets sind 206,5 x 138 x 7,8 Millimeter groß, wiegen 373,7 Gramm und verfügen über einen 5500-mAh-Akku.

[quelle link=“http://www.ramos.com.cn/“ name=“Ramos“]


Ähnliche Beiträge