Skip to main content
Enthält Werbe-Links
Firefox iPad Junior

Junior: Mozilla entwickelt minimalistischen iPad-Browser

Für das Apple iPad gibt es zwar einige alternative Browser, den Mozilla Firefox sucht man im App Store jedoch vergeblich. Dies könnte sich bald ändern, denn die Entwickler des beliebten Desktop-Browsers arbeiten nun an einer minimalistischen Version für das iPad. Im Gegensatz zu Safari gibt es zunächst keine störenden Bedienelemente wie die Adresszeile oder Tab-Browsing, sodass die Webseiten im Full-Screen-Modus betrachtet werden können. Erst durch das Tippen auf einen kleinen Plus-Button werden weitere Optionen angezeigt.

Firefox iPad Junior

Die Idee, die Bedienelemente auf ein Minimum zu reduzieren, ist nicht schlecht. Auf einem 9,7 Zoll großen Display sollte natürlich so viel Platz wie möglich für das Betrachten der Webseiten frei sein. Je nach Nutzungsverhalten könnte es allerdings auch störend sein, die Adresszeile immer wieder neu aufrufen zu müssen, um eine andere Seite anzusteuern. Sobald der Junior-Browser im App Store erscheint, wird sich zeigen ob das Konzept auf positive Resonanz stößt.

Hier ein Video, in dem eine erste Vorabversion des Mozilla Junior präsentiert wird:

[referenz link=“http://www.theverge.com/2012/6/17/3093178/mozilla-junior-ipad-web-browser“ name=“The Verge“]


Ähnliche Beiträge