Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Jide Remix Ultra: Surface-Klon mit Android erfolgreich finanziert

Das Jide Remix Ultra sieht auf dem ersten Blick aus wie ein Surface-Tablet mit buntem Anstrich: Tatsächlich handelt es sich hierbei um ein chinesisches Tablet, dass vor einiger Zeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter für mächtigen Aufruhr sorgte. Das lag vor allen Dingen daran, dass es sich hierbei um ein Android-Tablet handelt, dessen Software auch tatsächlich an den großen Bildschirm angepasst ist. Google versäumt es hier nach wie vor geflissentlich, Android-OS für Tablets attraktiv zu machen und das schon seit Jahren – wirklich brauchbar sind Android-Tablets für ernsthaftes Arbeiten daher beim besten Willen nicht. Das Jide Remix Ultra ist hier dank einer speziellen Software-Oberfläche die Ausnahme und kommt nach erfolgreicher Finanzierung nun auch in den vereinigten Staaten auf den Markt.

Während die ganz schnellen Unterstützer des Projekte sich das Gerät zum Spitzenpreis von 39 US-Dollar kaufen konnten, wird aktuell per Kickstarter ein Preis von 349 US-Dollar fällig – bei Markteinführung wird das Tablet sogar 399 US-Dollar kosten. Ob sich der Kauf lohnt, ist sicherlich abzuwarten; zumindest auf die Software sollte man aber weiterhin einen Blick werfen und man kann nur hoffen, dass es demnächst Custom-ROMs geben wird, mit denen sich reguläre Android-Tablets nachrüsten lassen. Im Folgenden Video erhaltet ihr einen guten Überblick über Remix OS auf dem Jide Remix Ultra:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[referenz link=“http://www.tabletblog.de/2015/03/jide-remix-ultra-kickstarter/“ name=“tabletblog“][quelle link=“https://www.kickstarter.com/projects/1123481999/remix-a-laptop-experience-on-a-big-android-tablet/description“ name=“Kickstarter“]


Ähnliche Beiträge