Skip to main content
Enthält Werbe-Links
Apple iPad mini

iPad mini-Verkaufszahlen am Startwochenende: Prognosen bei 1,5 Millionen Exemplaren

Ab diesem Wochenende kann das iPad mini nicht mehr nur online erworben werden, sondern lässt sich auch in den diversen Retail Stores von Apple kaufen. Passend zum Verkaufsstart wurde eine erste Prognose der Verkaufszahlen des iPad mini veröffentlicht, die von Gene Munster stammt und bei „AppleInsider“ online zu finden ist – bezogen ist die Prognose ausschließlich auf die Verkaufszahlen am Startwochenende.

Apple iPad mini

Innerhalb seiner Prognose erwähnt Marktanalyst Gene Munster, dass er selbst an rund 1,5 Millionen Exemplare des iPad mini glaubt, die am Startwochenende über die Ladentheke wandern werden. Sollten tatsächlich so viele Exemplare des iPad mini in den ersten Tagen der Verfügbarkeit verkauft werden, würde dies von Experten wohl weder als großer Erfolg noch als Misserfolg angesehen – allerdings dürfte die Meinung eher in Richtung Erfolg tendieren.

Denn beim Start des iPad mini muss beachtet werden, dass dieses am Startwochenende lediglich in der WiFi-only-Version verkauft wird, nicht aber in der LTE-Version. Dass diese ebenfalls einige Kunden interessieren dürfte, liegt auf der Hand, sodass jene Kunden mit hoher Wahrscheinlichkeit erst Ende November zugreifen und sich das iPad mini kaufen werden, wenn dieses auch in der LTE-Variante verfügbar ist.


[referenz link=“http://appleinsider.com/articles/12/11/01/apple-expected-to-sell-up-to-15m-ipad-minis-over-launch-weekend“ name=“AppleInsider“]


Ähnliche Beiträge