Skip to main content

Glass Tower 3: Kniffliges Geschicklichkeitspuzzle fürs iPad

Glass Tower 3 erschien am Donnerstag und hat es sich für 0,79 Euro im AppStore bequem gemacht. Der 17,9 MB große Download beinhaltet über 150 verschiedene Level, die es zu lösen gilt. Vom Namen Glass Tower 3 kann man schnell ableiten, dass es im Spiel darum geht, verschiedene Blöcke aus Glas mit einem Klick zu zerbrechen.

Glass Tower 3 Natürlich gibt es bei den einzelnen Levels immer einen Sinn und zwar den, alle Blöcke so zu zerstören, dass die roten Blöcke am Ende auf der Plattform liegen bleiben. Findet man einen grünen Baustein vor, verwandelt er sich beim Anklicken im Regelfall in einen blauen Block. Es gibt auch Hindernisse wie z.B. fest verankerte Bausteine aus Eisen. Diese Steine sollen es dem Spieler erschweren, da man sie nicht zerstören kann.

Am Anfang stehen einem drei Leben zur Verfügung, im Spiel kann man weitere sammeln. Wenn nun ein roter Block in den Abgrund fällt, so ist ein Leben verloren. Ist die Anzeige leer, beginnt man wieder mit drei Leben, darf auch im aktuellen Level weiterspielen. Im Spiel kann man auch Power-Ups sammeln, die es dem Nutzer ermöglichen, das Level leichter zu lösen.

Eine besonders interessante Funktion, ist der Level-Editor. Dort kann man seine eigenen Türme mit allen Bausteinen, denen man im Spiel begegnet ist, bauen. Außer schönen Retina-Grafiken bietet die App noch eine Anbindung ans Game Center. Im Großen und Ganzen lässt sich mit diesem Spiel gut Zeit überbrücken.



Ähnliche Beiträge