Skip to main content
Enthält Werbe-Links
dell Latitude ST

Dell Latitude ST ab sofort in Deutschland verfügbar

Das Dell Latitude ST ist eines der wenigen aktuellen Tablets unter Windows 7 und liegt wohl in direkter Konkurrenz zum Kupa X11, über das wir kürzlich berichteten. Das Dell Latitude ST kommt mit derselben Oak-Trail-CPU mit 1,5 GHz Taktung und kostet in der günstigsten Variante mit 64 GB und WLAN 639 Euro – allerdings nur, wenn man Geschäftskunde ist und die Mehrwertsteuer außen vor lässt. Diese kommt für Privatkunden in jedem Falle hinzu und während die Version mit 3G-Modul 679 Euro ohne Mehrwertsteuer kostet verlangt Dell im Online-Shop für das teuerste Modell mit 3G-Modul und 128 GB großer SSD 759 Euro.

dell Latitude ST

Für Privatanwender wird das Kupa X11 das attraktivere Tablet der Wahl sein, wenn es denn überhaupt ein Windows 7 Tablet sein muss – da diese im allgemeinen ohnehin für Geschäftsanwender gedacht sind, ist der Preis der Geräte vielleicht gar nicht mal so ausschlaggebend. Von Bedeutung ist aber definitiv die Ausstattung und hier löst das Dell Latitude ST mit 1280×800 Pixeln auf und kommt mit 2GB RAM. Gegen Aufpreis kann sich der Kunde des Weiteren zwischen Windows Professional und Ultimate entscheiden, ansonsten sind die Möglichkeiten der Konfiguration recht beschränkt.

Ein HDMI-Anschluss und USB-Port sind natürlich auch mit an Bord und der Akku bietet mit 6 Stunden Laufzeit eine passable Leistung für ein Windows-7-Tablet. Einen offensichtlichen Vorteil gegenüber dem Kupa X11 besitzt das Dell Latitude ST somit nicht, außer natürlich einen höheren Bekanntheitsgrad durch den Hersteller und eventuell auch eine bessere Verarbeitung, die sich dann im Praxistest zeigen könnte.

[referenz link=“http://www.netbooknews.de/53730/dell-latitude-st-windows-7-tablet-jetzt-verfugbar-ab-760-euro/“ name=“netbooknews“]


Ähnliche Beiträge