Skip to main content
Enthält Werbe-Links
Chameleon

Chameleon: PlayBook-OS-Designer stellen Oberfläche für Android-Tablets vor

Die kanadische Firma Teknision, welche unter anderem für das User Interface des BlackBerry PlayBook verantwortlich war, hat sich nun auch in den Android-Bereich gewagt. Mit der Oberfläche Chameleon kann der Nutzer seinem Android-4.0-Tablet ein komplett neues Aussehen verleihen, das kaum noch an das Standard-Design erinnert. Im Gegensatz zu vielen anderen Launchern sind nicht nur ein paar Widgets und neue Symbole integriert, sondern das gesamte Bedienkonzept ist darauf ausgelegt, sich auf die individuellen Nutzungsgewohnheiten des Besitzers einzustellen.

Chameleon

Für manche wirkt die Oberfläche vielleicht etwas überladen, andererseits wird durch die vielen Widgets der gesamte Platz gut ausgenutzt. Der größte Unterschied zum Standard-UI sind die Benutzerprofile, so dass verschiedene Nutzer wie bei Windows-PCs ihren „Desktop“ jeweils individuell gestalten können.

Ein weiteres Kernfeature ist die Anpassung an die Umgebung. Je nach dem ob sich der Nutzer zu Hause, auf der Arbeit oder im Urlaub befindet, wird eine andere Oberfläche angezeigt. Die Position wird über GPS bestimmt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob Teknision Chameleon für alle Nutzer im Google Play Store zum Download zur Verfügung stehen wird, ist noch unklar. Das Designstudio führt zurzeit Gespräche mit verschiedenen Herstellern, so dass die Oberfläche möglicherweise in Zukunft auf manchen Tablets auch vorinstalliert sein wird.

[referenz link=“http://www.androidauthority.com/chameleon-teknision-android-overlay-user-interface-62009/“ name=“Android Authority“]


Ähnliche Beiträge