Skip to main content

BBC bringt populäre iPlayer-App nach Deutschland

Die populäre iPlayer-App der BBC, welche bislang nur in Großbritannien verfügbar war, ist nun in elf weiteren europäischen Ländern für Apples iPad verfügbar, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz, wie der Guardian berichtet. Die App hält die vielfältigen BBC-Produktionen wie Nachrichten, Serien und Dokumentationen On-Demand als Stream vor. Im Gegensatz zur britischen Version funktioniert der Zugriff bei der „Global“ getauften Variante auch über Mobilfunknetze, außerdem ist es möglich, Inhalte herunterzuladen und später offline anzusehen, was besonders für Besitzer eines iPad ohne 3G-Modul interessant sein dürfte.

Das Programm selbst ist kostenlos, erlaubt so aber nur den Zugang zu Trailern und einigen wenigen Inhalten, welche sich darüberhinaus erst nach einer Werbeeinblendung wiedergeben lassen. Wer werbefreien Zugriff auf die komplette Mediathek der BBC erhalten möchte, muss ein In-App-Abo für 6,99 € pro Monat, beziehungsweise 49,99 € pro Jahr abschließen. Neben aktuellen steht auch eine Auswahl der besten Sendungen der letzten 60 Jahre zur Verfügung.

Ab sofort steht „BBC iPlayer (Global)“ in Apples App Store zum Download bereit.



Ähnliche Beiträge