Skip to main content
Asus Transformer Pad Infinity

ASUS Transformer Pad Infinity TF700T kommt Ende Juni oder Anfang Juli

Nachdem es bisher nur Spekulationen über den Release-Termin des Transformer Pad Infinity TF700T gab, hat sich ASUS nun offiziell dazu geäußert. Gegenüber PCWorld bestätigte ein Unternehmenssprecher, dass der Verkaufsstart Ende […]

Nachdem es bisher nur Spekulationen über den Release-Termin des Transformer Pad Infinity TF700T gab, hat sich ASUS nun offiziell dazu geäußert. Gegenüber PCWorld bestätigte ein Unternehmenssprecher, dass der Verkaufsstart Ende Juni oder Anfang Juli sein wird. Vermutlich wird der Hersteller sein Flaggschiff im Heimatland Taiwan als erstes auf den Markt bringen, bevor es dann auch in den USA und Europa aufschlägt. Das TF700T ist eines der ersten Android-Tablets mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und einem LTE-Modul. Die sonstigen technischen Daten ähneln dem Transformer Prime.

Asus Transformer Pad Infinity

In die Reihe der Hersteller mit Full-HD-Tablets gesellen sich auch Acer mit dem A700, Huawei mit dem MediaPad 10 FHD sowie Lenovo mit dem IdeaTab K2. Während das Iconia Tab A700 bereits Mitte Juni erscheinen soll, sind von den anderen beiden Geräten noch keine offiziellen Release-Termine bekannt.

Das ASUS Transformer Pad Infinity wird es in zwei verschiedenen Versionen geben. Das WiFi-only-Modell wird von dem NVIDIA-Tegra-3-Chipsatz mit 1,6 GHz Quad-Core-CPU angetrieben, wohingegen das 3G/LTE-Modell mit dem Qualcomm-S4-Chip MSM8260A/8960 und 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor läuft. Das 10,1-Zoll-Display verfügt dank Super IPS+ über hohe Blickwinkel und ist aufgrund von Gorilla Glass 2 sehr widerstandsfähig.

Wie beim Transformer Prime läuft die neueste Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich. Neben 1 GB RAM verfügt es über 16/32/64 GB internen Speicher, welcher durch microSD-Karten erweitert werden kann.  Abgerundet wird das Paket durch 2- bzw. 8-Megapixel-Kameras, einen Micro-HDMI-Anschluss und Bluetooth 4.0. Eine optionale Docking-Tastatur wie bei allen anderen Transformer-Tablets bietet ASUS ebenfalls an.

 via AndroidPIT


Ähnliche Beiträge



Kommentare


R.K. 6. August 2012 um 17:21

Für mich ist es das richtige Tablet, wenn es mit 3G/4G kommen würde.
Bislang hört man aber nichts darüber, ob und wann das Gerät auch mit LTE/4G in Deutschland erscheinen wird. Gibt es denn wirklich keine Infos diesbezüglich?
Wie kann man das Gerät das Flagschiff nennen, wenn es ohne 3G/4G erscheint?

LG

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *