Skip to main content

Archos auf IFA 2013 mit großer Tablet-Vielfalt vertreten

Archos hat eine Pressemeldung herausgegeben, in der ein erster Vorgeschmack auf die IFA 2013 gegeben wird. Daraus geht hervor, dass den Besuchern und späteren Endverbrauchern eine ganze Reihe neuer Tablets gezeigt werden.

Das Archos 97b Platinum HD soll ein schlankes Aluminium-Design haben und wird von einem Quad-Core Prozessor angetrieben. Das IPS Display wird mit 2048 mal 1536 Pixeln auflösen und kommt mit der Wireless-Display-Technologie daher. Die Software-Basis bildet Android 4.2, wie auch beim Archos 101 XS 2. Dieses Gen11 Tablet kommt als Nachfolger für die Gen10. Leistung, Medien-Wiedergabe und Produktivität sollen im Vordergrund stehen. Dafür sprechen der Quad-Core-Prozessor, ein HD-IPS-Display, zwei frontseitige Dual-Stereo-Speaker und eine andockbare Magnet-Tastatur.

archos101xs2

Wie auch Samsung, wird Archos außerdem eine Tablet für Kinder vorstellen. Das 101 ChildPad soll mit einer eigenen Benutzeroberfläche für Kinder, die auf Android 4.2 aufgesetzt wird, den Google Play Store nach passenden Inhalten filtern. Es wird ebenfalls möglich sein, das Surfverhalten zu sichern und zu kontrollieren. Zusätzlich kann man mit Magnet-Figuren auf dem Display Spiele steuern. Das Bild aus der Pressemeldung enthält allerdings die Bezeichnung 80 ChildPad, was für zwei verschiedene Varianten, die sich in der Größe unterscheiden könnten, spricht.

archos80childpad

Spielen soll man auch mit dem Archos Gamepad 2 können, zu dem in Kürze noch Produktdetails bekannt gegeben werden sollen. Solange nennt Archos es lediglich „die perfekte Kombination aus einem Android-Tablet und einer Spielekonsole“.

[quelle link=“http://www.archos.com/corporate/press/press_releases/ARCHOS_Products_Strategy_IFA_2013_DE.pdf“ name=“Archos“]



Ähnliche Beiträge