Skip to main content

Anleitung: Amac iPad Studio – Filme, Videos und Musik aufs iPad ohne iTunes

Es gibt ja viele Leute, die gerade wegen iTunes Apple-Produkte meiden. Ich weiß nicht, weshalb, aber ich mag iTunes und ärgere mich bei meinem HTC Desire HD ein bisschen, dass ich einen solchen Dienst nicht habe. Aber deswegen ist es trotzdem keine Alternative für mich, ein iPhone zu kaufen. 😉

Auf jeden Fall habe ich jetzt für diejenigen, die iTunes nicht mögen, eine gute Alternative ausgegraben. Die Software heißt Amac iPad Studio. Durch das Programm wird es möglich, Filme, Videos und Musik ohne iTunes auf das iPad zu kopieren. Natürlich ist auch jedes andere iOS-Gerät mit dem Programm kompatibel.

Videos/Musik aufs iPad/zu iTunes synchronisieren

Schritt 1: Mediathek/Playlist öffnen in welche die Dateien importiert werden sollen.

Schritt 2: Klick auf „Dateien hinzufügen“ und die Option „Dateien zur Liste hinzufügen“ um Dateien ins iPad zu importieren. Wenn die Dateien mit dem iPad kompatibel sind, werden diese durch iPadstudio aufs iPad übertragen. Andernfalls wählt das Programm ein geeignetes Format aus und speichert die Dateien in iPad Videos/Musik.

Schritt 3: Die gewüschten Videos oder Audios im Video/AudioPanel auswählen und auf „die akktivierten Dateien zum Gerät exportieren“klicken, um Videos /Musik aufs iPad zu überspielen.

DVDs rippen und aufs iPad überspielen

Schritt 1: Nachdem eine DVD eingelegt wurde, in der linken Menüleiste auf das „DVD“-Feld und anschließen auf den Dropdown-Schalter „DVD öffnen“ am unteren Rand klicken.

Schritt 2: Die Dateien, welche importiert werden sollen anklicken und über „Die aktivierten Dateien zum Gerät exportieren“ aufs iPad kopieren.

Backups von iPad Medien auf dem Mac erstellen

Schritt 1: Eine Mediathek/Playlist auf dem iPad öffnen und eine zu exportierende Datei auswählen.

Schritt 2: Klicke auf den „Die aktivierten Datei(en) in den lokalen Ordner exportieren“-Dropdown-Schalter und anschließend auf die Option“Zum Lokal exportieren“ und bestimme einen Ordner, in dem die Dateien gespeichert werden sollen. Diese werden nun exportiert.

Backups von iPad Medien für iTunes erstellen

Schritt 1: Dateien, die exportiert werden sollen in der iPad Mediathek markieren und danach auf „Die aktivierten Datei(en) zu iTunes exportieren““. iTunes startet nun automatisch und das Programm beginnt die Dateien zu iTunes zu exportieren.

Dateien zwischen iPad/iPhone/iPod Touch und iPods übertragen

Schritt 1: Eine Mediathek/Playlist von einem der angeschlossenen Geräte in der linken Menüleiste öffnen und die gewünschten Dateien markieren.
auf „Dateien zum lokalen Ordner exportieren“ gehen und über die Option „Auf andere Geräte exportieren“ in der Dropdown-Liste die Geräte bestimmen , von denen Dateien übertragen werden sollen.

Ich hoffe, die kleine Anleitung hat euch gefallen. Jetzt würde mich nur noch interessieren, wer diesen Dienst nutzt. Vielleicht hattet ihr ja Probleme, die ihr mittlerweile gelöst habt, und könnt uns die jetzt in den Kommentaren mitteilen.

[forum link=“https://tabletcommunity.de/“]Galaxy Tab Forum[/forum]

[referenz link=“http://engadget.com“ name=“engadget“]



Ähnliche Beiträge