Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Android-x86: Android auf Laptops und PCs installieren

Android auf dem Rechner oder Laptop zu verwenden, der eigentlich unter Windows läuft, scheint im ersten Moment eine seltsame Idee zu sein. Vielleicht hat der eine oder andere aber ja noch einen alten, nicht allzu leistungsfähigen PC herumstehen, den er für ernsthaftes Arbeiten ohnehin nicht mehr benötigt. Android-x86 ist ein Projekt, dass die Verwendung von Android auf Rechnern mit x86-Prozessoren erlaubt und dadurch alte Geräte vielleicht etwas interessanter macht. Schließlich kann man sämtliche Apps und Spiele, die man mit dem eigenen Google-Konto erworben hat, dann auch am Rechner verwenden.

Was genau nun der Anwendungszweck ist, bleibt jedem selbst überlassen – die Installation an sich ist auf jeden Fall recht einfach bewältigt und verläuft in  etwa so wie die Installation einer gewöhnlichen Linux-Distribution über einen USB-Stick. Dazu muss lediglich die ISO-Datei auf der entsprechenden Webseite heruntergeladen und mit dem Tool UNetBootin installiert werden. Es ist empfehlenswert, beim ersten Start zunächst einmal auszuprobieren, welche Funktionen mit der vorliegenden Hardware funktionieren und welche nicht, bevor man Android gleich als primäres Betriebssystem installiert. Zum Ausprobieren gibt es die Möglichkeit das OS direkt vom USB-Stick zu starten – ganz frei von Risiken. Vor allem auf Windows-Tablets dürfte es Sinn machen, Android mal eine Chance zu geben.

[referenz link=“http://www.mobilefun.co.uk/blog/2015/03/android-4-4-kitkat-on-a-laptop-android-x86-install-guide/“ name=“MobileFun“]


Ähnliche Beiträge