Skip to main content
Enthält Werbe-Links

Adonit Jot Pro und Mini: Universale Eingabestifte für Tablets

Adonit stellt bekanntlich Eingabestifte für Tablets, in der Vergangenheit insbesondere für das iPad her. Wir haben erst vor kurzem eines der Exemplare unter die Lupe genommen und sind von dem Bluetooth-Stift spezifisch für iOS-Geräte recht beeindruckt gewesen, wenngleich der Preis für den einen oder anderen vielleicht etwas abschreckend wirken mag und nicht jeder unbedingt ein iPad mit einem Stylus verwenden möchte. Für Besitzer von Windows- oder Android-Tablets, ja sogar Tablets im Allgemeinen, gibt es nun von Adonit mit dem Jot Pro und dem Jot Mini zwei Alternativen.

Beide Eingabestifte lassen sich im Prinzip mit jedem beliebigen Display verwenden, der Stylus wird nicht via Bluetooth verbunden, wie die teureren Modelle von Adonit, sondern kann direkt auf dem Display eingesetzt werden. Manch einer wird sich vermutlich ob der seltsamen Form der Spitze mit der Kreisscheibe verwundern: Diese soll präziser als die herkömmlichen Gummispitzen arbeiten und darüber hinaus eine genaue Lokalisierung der aktuellen Position der Spitze ermöglichen. Tatsächlich lässt sich dementsprechend etwas präziser mit den Stiften arbeiten, allerdings sollte man sich keine falschen Hoffnungen machen: An die Qualität eines aktiven Digitizers wie beim Surface Pro oder bei den Galaxy Note-Geräten kommen die Stifte dadurch sicherlich nicht heran.

Für einfachere Skizzen oder schnelle Unterschriften eignen sich die beiden Stifte dennoch. Der Adonit Jot mini ist hierbei etwas kleiner, als der Jot Pro, beide Stifte bestehen jedoch aus Aluminium und verfügen über einen Halteclip zur Befestigung. Mit einem Preis von 19,99  Euro bzw. 29,99 Euro sind sie eine vergleichsweise günstige Option, ab sofort sind beide Varianten in den Farben Schwarz und Silber verfügbar.


Ähnliche Beiträge