News

x86-Apps auf Microsoft Surface RT benutzen

Surface RT 1
Geschrieben von Andre Reinhardt

Es gibt bekanntermaßen 2 Versionen von Microsofts Surface-Tablet. Das Gerät mit dem Kürzel RT basiert auf einer ARM-Architektur und hatte darum bislang einen bedeutenden Nachteil zum x86- Pedanten. Denn man konnte auf diesem System nur spezielle Anwendungen verwenden, die für die mobile Plattform angepasst waren. Ganz normale Programme, wie man sie beim heimischen Computer verwendet, konnten also nicht benutzt werden.

Doch das tolle an mobilen Geräten ist die bastelfreudige Community. Es ist nicht das erste Mal, dass im XDA-Developers-Forum ein Problem beseitigt wird. Findige Entwickler haben einen Weg gefunden, Microsofts Restriktionen zu umgehen, indem man eine Anwendung installiert, die die x86-Funktionalität aktiviert. Das Programm ist jedoch in einem noch sehr frühen Stadium, Wunder sollte man also keine erwarten.

Die RT-Plattform ist eigentlich ja nicht für das Ausführen solch komplexer Anwendungen gedacht, deshalb ist die ganze Geschichte auch etwas aufwendiger. Bisweilen funktionieren nur wenige x86-Programme wie 7-Zip, WinRar und Heroes of Might and Magic. Trotzdem solltet ihr die Beta-Version und diesen Thread der XDA-Developers nicht aus den Augen verlieren, wenn euch das Thema interessiert. Alle Arbeiten geschehen selbstredend auf eigene Verantwortung und erfordern ein entsperrtes Surface-RT-Gerät.

Microsoft Surface Windows RT Tablet 32 GB Bundle mit Touch-Cover schwarz

Preis: 519,95 €

4.0 von 5 Sternen (37 Kundenrezensionen)

10 gebraucht & neu ab 199,00 €

 via tablet-news.com   Quelle: xda-forum

Über den Author

Andre Reinhardt