Malware auf Android: AV-Test nimmt 22 Anbieter von Anti-Viren-Programmen unter die Lupe

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
AV-Test

Die Seite AV-Test hat 22 verschiedene Antiviren-Programme für Android auf ihre Wirksamkeit geprüft - mit unterschiedlichen Ergebnissen.


Malware ist mittlerweile leider auch auf mobilen Plattformen immer mehr zu einer problematischen Thematik geworden. Bislang hält sich der Anteil der betroffenen Nutzer scheinbar noch in Grenzen, aber bei vielen Trojanern wissen die Nutzer meist gar nicht, dass sie betroffen sind. Oftmals fragt man sich zudem, wie nützlich die für Android verfügbaren Anti-Viren-Programme tatsächlich sind, der neue Bericht von AV-Test schafft hier zum Glück Klarheit.

Da von AV-Test auch schon seit langem Programme gegen Viren unter Windows getestet werden, ist die Zuverlässigkeit des Berichtes recht hoch. Zudem ist auch das Testverfahren relativ einleuchtend – man verwendet eine repräsentative Stichprobe an Malware, die in der letzten Zeit Android-Geräte betroffen hat und schaut, ob die Anti-Viren-Programme diese erkennen. Weitere Pluspunkte können sich die Programme in Puncto Bedienbarkeit ergattern.

22 Programme wurden von AV-Test unter die Lupe genommen – während einige Apps wie zum Beispiel Antiy AVL oder TrustGo alle oder zumindest fast alle Bedrohungen erkannten, fielen eine Menge Apps in Sachen Sicherheit schlichtweg durch. GFI Mobile Security zum Beispiel erkannte fast 30 Prozent der verwendeten Malware-Samples nicht, selbst beim renommierten Kaspersky-Programm wurden nur 96 Prozent aller Viren erkannt.

Leider fehlt im Test die Antiviren-App von AVG, die ich persönlich nutze – weniger aufgrund der Viren, sondern aufgrund der zusätzlichen Funktionen zur Diebstahlsicherung und Energieverwaltung. Bei AV-Test schnitt insgesamt TrustGo am besten ab, allerdings fehlen der App eben einige Features.

 via AV Test