Splashtop Remote: Neues Add-On ermöglicht Cloud-Gaming mit Gamepad-Steuerelementen

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
Splashtop Gamepad

Splashtop bietet mit dem neuen Update die Option an, gegen eine Gebühr ein virtuelles Gamepad auf dem Touchscreen zu emulieren.


Splashtop Remote ist eine der einfachsten Methoden, sein Tablet oder Smartphone mit dem PC zu verbinden. Leider lassen Cloud-Dienste fürs Gaming in Deutschland noch auf sich warten, doch wer über eine stabile Internetverbindung verfügt, kann zumindest die Inhalte vom heimischen PC auf sein Tablet bringen. Mit dem neuen Update bietet Splashtop die Emulation eines virtuellen Gamepads gegen eine kleine Gebühr an, welche das Gaming erheblich erleichtern dürfte.

Ohne das Add-On ist man auf die eingeblendete Bildschirmtastatur angewiesen, die sich denkbar schlecht zum Spielen eignet. Die virtuellen Steuerelemente lassen sich vom Nutzer ganz individuell anpassen, sodass man zum Beispiel beim Spielen von Ego-Shootern eine andere Belegung verwenden kann, als etwa bei FIFA 12.

Splashtop Remote an sich ist zwar kostenlos, die verschiedenen Add-Ons kosten jedoch in der Regel eine monatliche oder jährliche Gebühr. Das Gamepad-Add-On kostet zum Beispiel 0,99 US-Dollar pro Monat oder 9,99 US-Dollar pro Jahr und wer seine Spiele unterwegs über eine schnelle Internet-Verbindung genießen möchte, wird mit 1,99 US-Dollar pro Monat bzw. 16,99 US-Dollar pro Jahr zur Kasse gebeten.


 via liliputing