Samsung GT-P8200: Neues Tablet von Samsung mit 2560×1600-Pixel-Display

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
Google Nexus 10

Gerüchten zufolge wird Samsung auf dem MWC in Barcelona ein eigenes Tablet mit einem 2560x1600 Pixel scharfem Display vorstellen.


Das Google Nexus 10 wird bekanntlich von Samsung gefertigt und bietet als erstes Android-Tablet eine Display-Auflösung von 2560×1600 Pixel – und das zu einem durchaus erschwinglichem Preis. Kein Wunder also, dass das Gerät im Moment überall ausverkauft ist, doch Samsung wird auf dem MWC in Barcelona mit einem eigenen neuen Flaggschiff nachlegen wollen. Dort soll ein Tablet mit der Kennung GT-P8200 vorgestellt werden, welches wie das Nexus 10 mit einer Auflösung von 2560×1600 Pixel daherkommt.

Vermutlich wird das Tablet um einiges teurer werden, als das Nexus 10 – die Nexus-Geräte werden schließlich seit jeher mit nur sehr geringen Gewinnmargen vertrieben, was einige auch als Grund für die schwierige Liefersituation benennen. Auf den Markt kommen könnte das neue Tablet von Samsung als “Galaxy Tab 3 Plus”, möglicherweise wird sogar die neue Display-Technologie von Samsung bei dem Tablet erstmals zum Einsatz kommen.

Viel ist noch nicht zu dem Tablet bekannt, im Inneren soll ein 1,7-GHz-Exynos-Prozessor arbeiten und als Software wird Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz kommen. Interessant dürfte vielleicht die Frage nach dem Design sein, denn das Nexus 10 bot optisch eine willkommene Abwechslung zu den bisher auf den Markt gebrachten Galaxy Tabs.


 via juggly.cn, notebookitalia, liliputing   Quelle: Samsung-Quellcode

  • mou_spill

    Hört sich spannend an. Eines interessiert mich aber: Woher wisst ihr, dass es Galaxy Tab 3 Plus heißen wird? Gibt es da eine Regel?

    • Tuan

      Es ist eine interne Liste von Samsung aufgetaucht, die die neuen Geräte benennt. Dazu zählen das Galaxy Note 8.0, das Galaxy Tab 3 und eben das Galaxy Tab 3 Plus, welches das hochauflösende Display hat.

      Das Plus steht also vermutlich einfach für das höher auflösende Display, “Tab 3″ eben als Nachfolger der Galaxy Tab 2 10.1 und 10.1N :)

      MfG