Neues iPad: Käufer klagen über starke Wärmeentwicklung auf der Rückseite

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
New ipad hitze

Um eine gute Akkulaufzeit gewährleisten zu können, musste Apple das neue iPad mit einem größeren Akku ausstatten, was zwangsläufig auch zu ...


Um eine gute Akkulaufzeit gewährleisten zu können, musste Apple das neue iPad mit einem größeren Akku ausstatten, was zwangsläufig auch zu größeren Abmessungen führte. Grund für den hohen Energieverbrauch ist natürlich allen voran das neue hochauflösende Display, aber auch die neue CPU soll alles andere als stromsparend sein. Nun sind im offiziellen Support-Forum von Apple reihenweise Beschwerden über eine übermäßige Wärmeentwicklung auf der Rückseite des iPads aufgetaucht und die Kollegen von slashgear können die Wärmeentwicklung ebenfalls bestätigen.

Wie warm genau das iPad wird, kann man wohl nur mit einem geeigneten Thermometer feststellen und dürfte auch vom Anwendungsgebiet abhängen. In jedem Falle wird es aber deutlich wärmer als seine Vorgänger, welche aufgrund der Aluminium-Rückseite ebenfalls schnell warm wurden. Schäden sind allerdings eher nicht zu erwarten und vielleicht kann der ein oder andere der wärmenden Funktion des neuen iPads doch etwas abgewinnen.