Magnetisches Ladekabel für das Google Nexus 10 aufgetaucht

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
nexus 10 pogo pin

Für das Google Nexus 10 ist ein magnetisches Kabel aufgetaucht, welches das Aufladen über die PIN-Konnektoren ermöglicht.


Erst kürzlich wurde in Japan im ASUS Store eine Ladestation für das Google Nexus 7 gelistet. Anders als die hier verfügbaren Stationen wird das Tablet mit der offiziellen Dock über die PIN-Konnektoren an der Rückseite aufgeladen, was den Komfort merklich erhöht. Für das Google Nexus 10 ist nun ein magnetisches Ladekabel aufgetaucht, welches allerdings nicht offiziell von Samsung kommt.

Aufgetaucht ist das Foto auf dem Blog des Herstellers, der allerdings nicht genauer bestimmt werden kann. Fest steht nur, dass der Charger in den kommenden Tagen auf Ebay und Amazon verkauft werden soll. Da allerdings die meisten noch nicht dazu in der Lage gewesen sind, sich überhaupt ein Exemplar des Nexus 10 zu sichern, dürfte man genauso noch auf offizielles Zubehör warten können.

Der Pogo Charger hat gegenüber dem Aufladen per micro-USB allerdings nicht nur einen Vorteil bezüglich des Komforts, sondern soll auch um 40 Prozent schneller das Gerät voll aufladen.


 via mobilegeeks

  • http://gedankenspielchen.blogspot.de/ Andre

    “Für das Google Nexus 10 ist nun ein magnetisches Ladekabel aufgetaucht, welches allerdings nicht offiziell von ASUS kommt.”

    Wieso auch? Samsung produziert das Nexus 10.

    • http://tabletcommunity.de/ Jakob Otto

      Haha, das stimmt ^^ Danke für den Hinweis, wurde verbessert.

      Ich kenne mich mit Akkus nicht so gut aus, aber es könnte auch sein, dass ein “langesameres” Ladegerät günstiger herzustellen ist und deshalb von Samsung gewählt wurde. Denn der Preis spielt beim Nexus 10 ja eine große Rolle.

    • Tuan

      Zu meiner Verteidigung, würde Google mir mein Nexus 10 endlich ausliefern hätte ich den Fehler sicherlich nicht gemacht :D

      MFG