Kupa UltraNote: Windows-8-Tablet mit Vollausstattung

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
kupa_05[1]

Oftmals muss man bei Tablets zugunsten der Mobilität auf Features verzichten - nicht so beim neuen UltraNote von Kupa mit Windows 8.


Der Hersteller Kupa machte in der Vergangenheit bereits mit einigen Tablets mit Windows auf sich aufmerksam, bislang wollte ihm der ganz große Durchbruch jedoch nicht gelingen. Ob sich das mit dem neuen Kupa UltraNote ändern wird muss sich noch zeigen, die Ausstattung lässt jedenfalls überhaupt keine Wünsche offen – von der grundlegenden Ausstattung bis hin zu speziellen Features ist beim Kupa UltraNote eigentlich alles mit an Bord.

Dank Ivy-Bridge-CPU, bis zu 128-GB-SSD-Speicher und 8 GB RAM dürfte die Leistung für ein Tablet hervorragend sein, das FullHD-IPS-Display mit aktivem Digitizer zur Stylus-Eingabe ist ebenfalls für das Arbeiten wie geschaffen. Auch Kameras mit 5 bzw. 2-Megapixel sind natürlich mit an Bord, sowie 2 USB-3.0-Ports, doch das Kupa Ultranote begnügt sich nicht mit diesen Features und bietet eine ganze Reihe von Erweiterungen.

So soll es eine Keyboard-Dock geben, die das UltraNote um weitere Anschlüsse erweitert und natürlich eine Tastatur zum Tippen zur Verfügung stellt. Eine absolute Seltenheit stellt der austauschbare Akku dar, der die Mitnahme eines Ersatzakkus sinnvoll macht bzw. nach einigen Jahren starker Beanspruchung einen Wechsel des Akkus ermöglicht.

 via liliputing