Google Now Update: Mehr Möglichkeiten zur Sprachsteuerung und verbesserte Google Goggles

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
google-now[1]

Das neue Update für Google Now wurde von Android Police unter die Lupe genommen und liefert Hinweise für künftige Updates.


Für manche ist der Aufbau einer APK-Datei, also einer Android-App nichts weiter als ein kryptisches Wirrwarr – nicht so aber für die Kollegen von Android Police, die das neue Update für Google Now auseinandergenommen und überprüft haben. Scheinbar dürfen wir uns in Zukunft auf mehr Funktionen bei der Sprachsteuerung freuen und auch Google Goggles wird noch weiter optimiert werden.

Neben den offensichtlichen Änderungen, die ja auch im Changelog angegeben werden, finden sich in der APK nämlich oft noch Hinweise auf kommende Änderungen und Verbesserungen in zukünftigen Updates. Unter anderem fanden sich Hinweise auf eine künftige Google+ Integration in Google Now, sodass man Updates für soziale Netzwerke nur per Sprachsteuerung durchführen könnte.

Inwiefern das sinnvoll ist bleibt wohl jedem selbst überlassen, aber ein nettes Gimmick ist das Feature auf jeden Fall. Interessanter erscheint mir dennoch das im Code enthaltende Keyword “Android@home”, eine Funktion die vor langer Zeit als Gerücht im Umlauf war, allerdings mangels Interesse verworfen wurde. Ursprünglich sollte man damit zum Beispiel Lampen und Lichter im Haus per Tablet bzw. Smartphone steuern können, vielleicht bringt ein künftiges Update sogar noch Möglichkeiten zur Steuerung anderer Geräte im Haushalt.


 via mobilegeeks