Google Nexus 7 Dock lässt sich in Japan blicken

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
ASUS dock

In Japan ist im ASUS Store eine Docking-Station für das Google Nexus 7 aufgetaucht.


Falls sich jemand von euch gefragt haben sollte, wozu die drei kleinen Punkte an eurem Galaxy Nexus oder Google Nexus 7 gut sind – es sind eigentlich Anschlüsse für eine Docking-Station. Eigentlich deshalb, weil es kaum Hersteller von Docking-Stations gibt, die diesen Anschluss verwenden und die Docking-Stationen bislang umständlicherweise über den microUSB-Anschluss funktionieren. In Japan scheint zumindest für das Google Nexus 7 die Docking-Station im ASUS-Store aufgetaucht zu sein.

An sich hatte ASUS die Docking-Station schon unmittelbar nach dem Release des Tablets angekündigt, dennoch hat man von ihr bislang nichts mehr wirklich gehört. Zugegeben, auch ohne Docking-Station hat sich das Tablet blendend verkauft, dennoch ist das Arbeiten mit dem Tablet am Schreibtisch mit Docking-Station noch um einiges angenehmer. Umgerechnet 32,50 Euro muss man im japanischen ASUS-Store auf den Tisch legen, was nicht gerade günstig ist.

Schließlich bietet die Dock eigentlich nur einen microUSB-Anschluss sowie einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Es ist zu hoffen, dass Hersteller von Zubehör ihr Sortiment in Zukunft anpassen werden und endlich die Dock-Connectoren nutzen, wie sie bei den Nexus-Geräten der Standard sind. Das Zubehör von den Hardware-Herstellern ist nämlich meistens alles andere als erschwinglich und ASUS stellt hier scheinbar keine Ausnahme dar.

 via mobilegeeks