Gerücht: Präsentation des Apple iPad 3 in der ersten März-Woche

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
Apple iPad 3

Apple wird das iPad 3 laut einem Bericht von AllThingsD in der ersten März-Woche vorstellen und könnte so der CeBIT in Hannover wie im ...


Apple wird das iPad 3 laut einem Bericht von AllThingsD in der ersten März-Woche vorstellen und könnte so der CeBIT in Hannover wie im letzten Jahr ein wenig die Show stehlen. Damals hatte Samsung sogar kurzerhand entschieden, wegen der iPad-2-Konkurrenz das Galaxy Tab 10.1 nochmal zu überarbeiten. Die Gerüchte über das Apple iPad 3 stimmen in diesem Jahr zumindest mit dem Trend bei der Konkurrenz überein. Vor allem das Display des iPad 3 soll mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln die kürzlich vorgestellten Tablets anderer Hersteller knapp übertreffen.

Wie immer vor einer Apple-Produktpräsentation überschlagen sich die Gerüchte zurzeit förmlich und jede Webseite meint, frische Infos oder ein neues Bild zu den iPad-3-Komponenten aufgetrieben zu haben. Auf dem oben abgebildeten Foto von Apple.pro ist angeblich das Rückcover zu sehen und folgendes Bild von iLab zeigt das Display-Panel:

Die drei Verbindungskabel des von Sharp produzierten 9,7-Zoll-Displays deuten nach Angabe von iLab auf ein Full-HD-Display hin. So sollen angeblich zwei Beleuchtungseinheiten benötigt werden, um das neue Display mit der hohen Pixelanzahl ausreichend zu beleuchten.

Die hohe Auflösung des Bildschirms ist nicht unwahrscheinlich, denn auch ein Apple-Mitarbeiter nannte das neue Display “wirklich erstaunlich”.

Der neue A6-Prozessor sei laut TheVerge nicht wie vermutet mit vier Kernen ausgestattet, es wird also wohl nur eine Dual-Core-CPU im iPad 3 verbaut sein. Dafür sei die Grafikeinheit deutlich schneller geworden sein, um eine noch bessere Gaming-Performance zu bieten. Außerdem deuten Bilder von RepairLabs, Cult of Mac und 9to5Mac auf ein ähnliches Design wie beim Vorgänger hin und lassen eine andere Kamera sowie einen größeren Akku vermuten.

Der Name ist ebenfalls noch nicht ganz klar, so sind neben “iPad 3″ auch “iPad 2S” und “iPad 2 HD” im Gespräch.

 via AreaMobile
  • gast

    Anfangs war ich ganz scharf auf das Transformer Prime. Nach den diversen Problemen und der "tollen" Verfügbarkeit bin ich jetzt auf das iPad3 gespannt. Lange dauert es ja nicht mehr dann haben wir Gewißheit. Und da bei Apple die Verfügbarkeit von Anfang an gegeben ist wird es dann wohl eher ein iPad3 als ein Prime werden.