Gerücht: 2013 erscheint 7- und 12-Zoll-Tablet mit Windows RT von HTC auf den Markt

Von E-Mail E-Mail Google+ Google+
Am unter
Home
HTC tablet

Gerüchten zufolge soll HTC im kommenden Jahr zwei Windows-RT-Tablets auf den Markt zu bringen.


Eigentlich hatte ein Sprecher von HTC kürzlich in einem Interview ausgesagt, dass man die meisten Pläne für Tablets wieder verwerfen musste. Selbst die Planung eines Windows-Phone-Smartlets wurde aufgrund von Hardware-Limitierungen durch das OS auf Eis gelegt, sodass HTC’s Tablet-Zukunft bislang völlig im Dunkeln lag. Glaubt man jedoch den Quellen von Bloomberg, so wird HTC 2013 zwei Tablets auf den Markt bringen und zwar mit Windows RT.

Man scheint den Android-Sektor tatsächlich aufgegeben zu haben, wobei die Hoffnung auf ein Nexus-Tablet von HTC vielleicht noch nicht ganz aufgegeben werden muss. Zunächst einmal arbeite HTC im Moment jedoch an zwei Windows-RT-Tablets, zum einen an einer 7-Zoll-Variante mit Telefonfunktion, die offenkundig dem Nexus 7 und dem iPad mini Konkurrenz machen solle.

Das andere Tablets soll mit einer Diagonale von 12-Zoll wohl primär Nutzer ansprechen, die einen vollwertigen Laptop-Ersatz suchen und ihr Tablet primär zum Arbeiten verwenden sollen. Weitere Details sind bislang noch nicht aufgetaucht, der Release soll zudem frühestens im dritten Quartal 2013 erfolgen. Bislang hat sich HTC noch nicht zu den Gerüchten geäußert, es erscheint aber fragwürdig, dass man ausgerechnet im heiß umkämpften 7-Zoll-Sektor noch Anteile zu erhaschen versucht.

 via tabtech