Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5

    Tablet statt Laptop - welches nehmen?

    Hallo zusammen,
    ich bin froh, hierher gefunden zu haben und hoffe, dass ihr mir hier helfen könnt. Ich habe folgende Situation. Bei meinem alten Arbeitgeber durfte ich den PC komplett auch privat nutzen. Habe also alle Daten (Bilder, Dokumente, MP3 etc.) dort erstellt, bearbeitet, gespeichert. Nun habe ich den Arbeitgeber gewechselt und möchte den PC des neuen AGs nicht privat nutzen. Mein Freund hat ein älteres Windows-Laptop und ein Macbook. Alle meine Daten sind nun auf einer Wechselfestplatte (mit 2 USB-Anschlüssen- einer für Daten, einer für Strom). Ich nutze nun seit 5 Wochen mal den Laptop, mal das Macbook, aber ich finde es lästig, ständig die Festplatte anzuschließen. Mein Freund ist manchmal mit einem oder auch mit beiden Rechnern beruflich unterwegs. Ich möchte folgendes mit einem Tablet machen:
    Die Wechselfestplatte nutzen
    Texte mit Word schreiben
    Bilder von Kamera oder Handy auslesen, etwas bearbeiten, evtl. online stellen
    Ebooks mittels Calibre verwalten
    Im Internet surfen (bin dort in einigen Foren recht aktiv)
    Evtl. online mal ein Video anschauen (youtube oder voxnow o.ä.)
    Evtl. mal ein noch anzuschaffendes Handy synchronisieren
    edit: Ach ja, demnächst wird ein GPS zum Cachen und Wandern angeschafft, das sollte auch mit dem Tablet bestückt werden können.

    Wenn ich mich richtig eingelesen habe, dann brauche ich eigentlich zwingend ein Tablet mit Windows, oder? Android ist wohl eher schlecht, wenn man mit bestimmten Programmen (wie z.B. Word oder Calibre) arbeiten will, oder? Toll wäre auch, wenn man mittels USB eine zusätzliche Tastatur anschließen könnte, wenn ich doch mal mehr als einige Sätze schreiben möchte. Ach ja, ich bin kein Applefan und tue mich mit dem Macbook recht schwer, weil vieles anders ist, als ich es in Windows (blind) beherrsche.

    Gibt es ein Tablet für meine Ansprüche und ist es bezahlbar oder macht da ein kleines Netbook mehr Sinn?

    Vielen lieben Dank schonmal für eure Hilfe

    schreckenlucy

  2. #2
    Administrator Avatar von Jakob
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.290
    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich richtig eingelesen habe, dann brauche ich eigentlich zwingend ein Tablet mit Windows, oder?
    Richtig, bei deinen Anforderungen würde ich dir ein Tablet mit Windows 8 empfehlen. Übrigens haben alle Windows-8-Tablets mindestens einen USB-Port, das Anschließen einer Tastatur ist also kein Problem.
    Ein Tablet mit Windows RT wäre wohl eher ungeeignet, da du damit keine älteren Windows-Programme nutzen könntest.

    Das günstigste Windows-8-Tablet ist das Acer Iconia W510 mit einem Preis von 499 Euro. Du kannst es bei Amazon bereits vorbestellen, es soll jedoch erst gegen Ende November ausgeliefert werden. Der Vorteil ist, dass hier bereits eine Docking-Tastatur mitgeliefert wird (wie bei vielen Windows-8-Tablets), es ist also gleichzeitig ein Netbook

    Weitere Tablets mit Windows 8, die etwas teurer sind:
    • Samsung ATIV Smart PC (699 Euro)
    • Acer Iconia W700 (699 Euro)
    • ASUS VivoTab TF810C (799 Euro)
    • HP Envy x2 (899 Euro)
    • Samsung ATIV Smart PC Pro (1.499 Euro)
    • Microsoft Surface mit Windows 8 Pro

  3. #3
    Neuer Benutzer Avatar von Marco
    Registriert seit
    22.08.2012
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    15
    Ich benutze momentan an der Uni größtenteils das Nexus 7. Allerdings ist damit vernünftiges Arbeiten, wie längere Texte schreiben, oder Bilder ernsthaft zu bearbeiten, recht mühselig. Daher benutze ich zum Arbeiten auch weiterhin einen Laptop. Die sind meistens billiger, dafür aber auch nicht wirklich mobil (verglichen mit einem Tablet).

    Tablets sehe ich, einfach aufgrund der fehlenden Tastatur bei günstigeren Geräten (teilweise jedoch im Zubehörmarkt zukaufbar), momentan eher noch als Zusatzgeräte denn als vollwertige "Arbeits"-Alternative.

    Grüße

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    647
    Wie Jakob ja schon gesagt hat, entspricht Windows 8 wohl am ehesten deine Anforderungen als Tablet-Betriebssystem.
    Bei beiden anderen gibt es zwar auch die Möglichkeit ext. Datenträger wie Festplatten oder USB-Sticks anzuschließen, aber dies ist (vor allem beim iPad) ziemlich umständlich und nicht annähernd so gut komfortabel machbar wie bei den win8-Tablets.
    Was Microsoft Office angeht verdichten sich mittlerweile die Gerüchte, dass es Anfang nächsten Jahres ebenfalls offizielle iOs- und Androidversionen geben soll, das wäre also nicht unbedingt ein Ausscheidungsgrund für die beiden Betriebssysteme.
    Aber alles in allem ist Windows 8 doch wesentlich besser als richtiger PC-Ersatz verwendbar, da es ja immernoch den alten "Windows-Desktop" gibt und man sogar z.T. zumindest mit "Windows8-Pro" so ziemlich alle Software-Funktionen hat, die man mit einem Laptop oder PC auch hätte.
    Womit du dich aber (zumindest am Anfang) begnügen musst, ist dass du nicht auf annährend so viele Apps und Programme, die an den Touchscreen eines Tablets angepasst sind, wie das bei Android oder iOs der Fall ist, zugreifen kannst. Ich gehe aber davon aus, dass Windows im Laufe des nächsten/übernächsten Jahres gleichzieht oder zumindest stark aufholt.

    Und zur Frage ob ein Netbook nicht vielleicht doch besser wäre:
    Meiner Meinung nach hat Microsoft mit der Veröffentlichung von Windows 8 deutlich gemacht, dass sie nun auch (endlich) verstanden haben, dass Touchscreens die Zukunft sind und ihr OS dahingehend optimiert und das wird auch in den nächsten Jahren immer weiter passieren, während der Trend bei Notebooks und v.a. Stand-PCs stark rückläufig ist und dementsprechend hier auch nicht mehr allzu viel in die Weiterentwicklung gesteckt wird.

    Natürlich kann man nicht sagen, wenn man sich heute ein Notebook kauft, kann man in ein paar Jahren damit nichts mehr anfangen, weil alles sich nur noch auf Tablets konzentriert. Für einige Dinge bleiben sie, dank größeren Displays, mehr Leistung und vielfältigeren Anschlüssen nach wie vor geeigneter als Tablet PCs, aber ich denke für deine Anforderungen ist ein Windows-Tablet eine wirklich gut Wahl und es hat einfach den Vorteil, dass man es als quasi "PC-Ersatz" verwenden kann, diese Funktion haben Android- und Apple-Tablets nicht!

    Ich denke wenn du dir die Liste von Jakobs Vorschlägen mal genauer anguckst und vergleichst findest du schon ein Modell, was dir besonders zusagt. Falls du bei der Entscheidungsfindung allerdings noch Hilfe brauchst sind wir hier natürlich immer gerne für dich da

    LG Jan

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5
    Vielen lieben Dank schon mal an alle für die super ausführlichen Antworten. Das empfohlene Tablet hört sich doch schon richtig gut an, das ist ja quasi so ein "Mischding", das könnte passen. Ich habe jetzt allerdings mal nach dem Datenblatt geschaut und dieses hier gefunden:

    Acer Iconia W510 Datenblatt - technische Daten

    Das ist es doch, oder? Ich habe aber nirgends gefunden, wie viele USB-Anschlüsse es gibt. Denn meine Festplatte benötigt ja 2 USB-Anschlüsse und wenn ich dann z.B. mal Fotos von meiner Kamera oder meinem Handy auf die Festplatte ziehen will, dann brauche ich ja sogar drei Anschlüsse. Bin ich nur zu blind oder steht da nichts drüber?

    Und dann entschuldigt, wenn ich nochmal ganz doof fragen muss, aber wie sähe der Umgang mit dem Ding real aus. Ich gehe z.B. ins Internet (über die Touch-Oberfläche, richtig?). Dann gebe ich oben die Seite des Forums an, wo ich mitlesen will (mittels Touch-Tastatur). Dann lese ich da ein wenig und plötzlich möchte ich einen etwas längeren Beitrag verfassen. Dann klappe ich einfach die Tastatur vor und kann die sofort einsetzen? Oder muss man da erst wieder warten und was anclicken usw.?

    Und wenn ich z.B. ein Bild bearbeiten oder einen längeren Text in Word schreiben oder für die Steuer eine Tabelle anlegen will, dann kann ich das alles ganz normal über die Tastatur, oder?

    Wie wäre dass, wenn ich Outlook nutzen wollen und mit meinem Outlook im Büro verbinden wollen würde (also ich würde gerne zu Hause die Termine und Emails und so sehen, die ich im Büro eingegeben habe und andersherum), geht das?

    Sorry, wenn ich so viele Fragen stelle, aber ich möchte natürlich nicht für 500,- Euro was kaufen, was hinterher nicht zu meinen Ansprüchen passt. Und wie man liest, sind meine Kenntnisse sehr selektiv. Ich kenne mich mit Word gut aus, mit Calibre auch noch, aber wenn es um andere Programme oder Anwendungen geht, dann bin ich eher Anfänger.

    Tausend Dank schonmal für die Zeit, die ihr für eure Antworten investiert.

    schreckenlucy

  6. #6
    Administrator Avatar von Jakob
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.290
    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt allerdings mal nach dem Datenblatt geschaut und dieses hier gefunden:

    Acer Iconia W510 Datenblatt - technische Daten

    Das ist es doch, oder?
    Ja, aber das Datenblatt bei areamobile ist nicht vollständig bzw. sogar falsch (die Display-Auflösung stimmt z.B. nicht). Hier mal Link zum Datenblatt beim Hersteller: Iconia W510 | Model Datasheet (Allerdings sind die Angaben dort leider auch nicht ganz vollständig )

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Ich habe aber nirgends gefunden, wie viele USB-Anschlüsse es gibt.
    Es gibt einen micro-USB-Anschluss am Tablet und einen USB-2.0-Anschluss an der Docking-Tastatur. Für den micro-USB-Anschluss brauchst du ggf. ein Adapterkabel, das gibt es für wenige Euro im Internet.

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Denn meine Festplatte benötigt ja 2 USB-Anschlüsse
    Es reicht, wenn du einen davon einsteckst, denn der zweite ist nur zur unterstützten Stromversorgung, damit der Datentransfer schneller geht. Ich habe bei meiner Festplatte aber nie große Unterschiede feststellen können und benutze meist nur einen USB-Stecker. Es muss natürlich der richtige eingesteckt werden - einfach mal ausprobieren (die Chance ist 50:50 )

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    wenn ich dann z.B. mal Fotos von meiner Kamera oder meinem Handy auf die Festplatte ziehen will
    Würde auch über microSD, Bluetooth oder Internet gehen.

    Also, ich kann mir kaum vorstellen, dass du im Alltagsgebrauch wirklich drei Full-Size-USB-Ports benötigst. Das gibt es sowieso bei keinem Tablet (höchstens zwei). Falls du doch auf die drei Anschlüsse angewiesen bist, könntest du dir auch einen USB-Hub kaufen.

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Ich gehe z.B. ins Internet (über die Touch-Oberfläche, richtig?). Dann gebe ich oben die Seite des Forums an, wo ich mitlesen will (mittels Touch-Tastatur). Dann lese ich da ein wenig und plötzlich möchte ich einen etwas längeren Beitrag verfassen. Dann klappe ich einfach die Tastatur vor und kann die sofort einsetzen? Oder muss man da erst wieder warten und was anclicken usw.?
    Richtig. Einfach das Tablet in die Docking-Tastatur einstecken (bzw. falls du im Präsentationsmodus warst, die Tastatur nach vorne umklappen) und du kannst sofort losschreiben.

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Und wenn ich z.B. ein Bild bearbeiten oder einen längeren Text in Word schreiben oder für die Steuer eine Tabelle anlegen will, dann kann ich das alles ganz normal über die Tastatur, oder?
    Ja, du kannst alle Aktionen entweder auf dem Touchscreen oder über Tastatur und Touchpad ausführen.

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Wie wäre dass, wenn ich Outlook nutzen wollen und mit meinem Outlook im Büro verbinden wollen würde (also ich würde gerne zu Hause die Termine und Emails und so sehen, die ich im Büro eingegeben habe und andersherum), geht das?
    Ich nutze Outlook nicht und kenne mich deshalb damit nicht aus. Soweit ich weiß, müsste es aber funktionieren.

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Sorry, wenn ich so viele Fragen stelle, aber ich möchte natürlich nicht für 500,- Euro was kaufen, was hinterher nicht zu meinen Ansprüchen passt. Und wie man liest, sind meine Kenntnisse sehr selektiv. Ich kenne mich mit Word gut aus, mit Calibre auch noch, aber wenn es um andere Programme oder Anwendungen geht, dann bin ich eher Anfänger.
    Kein Problem. Du kannst es ja mal vorbestellen und ggf. zurückschicken, falls es irgendwelche Probleme gibt bzw. es dir nicht gefällt. Bei den meisten Online-Shops ist dies 14 Tage möglich, bei Amazon sogar bis zu 30 Tage nach Lieferung.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5
    Hallo, da bin ich nochmal. Da das Acer Iconia immer noch nicht kaufbar ist, wollte ich mal nachfragen, ob es eine Alternative für mich gäbe. Mein Schwiegervater hat vor 2 Monaten ein Laptop gekauft, auch ein Acer mit intel core i5-Prozessor und ich muss sagen, das Ding ist grottenlangsam. Da ist unser uralter Toshiba viel schneller (T2060, 1,6 GHz). Naja, kann ja Zufall sein, aber macht mich natürlich unsicher. Man will ja nicht Geld ausgeben (viel ist natürlich persönliches Empfinden), um dann nach 14 Tagen festzustellen, dass man sich über das gekaufte Gerät nur ärgert.

    Also meine Frage: gibt es eine Alternative zum Acer Iconia?

    Und nochmal eine Frage zu den USB-Anschlüssen. Wenn ich da am Tablet selber nur einen Mikro-USB-Anschluss dranhabe, könnte man da ein Kabel Mini-USB->USB anschließen und daran dann einen Hub? Weil ja, meine Festplatte braucht definitiv 2 Anschlüsse, mit nur einem funktioniert sie nicht und ja, ich möchte meine Bilder wie gewohnt mittels USB-Kabel von der Kamera holen und nicht via Bluetooth oder anderen Methoden, die mir nicht so vertraut sind.

    Danke für eure geduldigen Erklärungen

  8. #8
    Administrator Avatar von Jakob
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.290
    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Da das Acer Iconia immer noch nicht kaufbar ist
    Zwischenzeitlich konnte man das W510 aber ganz gut bekommen und auch jetzt bekommt man es noch online problemlos Die Liefersituation ist zwar immer noch etwas angespannt, aber ein paar Händler haben es auf Lager. Die 32-GB-Version gibt es z.B. bei redcoon und die 64-GB-Version ist bei OTTO lieferbar.

    Falls du trotzdem Alternativen suchst, habe ich dir weiter oben ja bereits ein paar Vorschläge gemacht. Allerdings musst du bedenken, dass der gleiche Intel Atom Z2760 auch beim Samsung ATIV Smart PC, ASUS ViVo Tab TF810C und HP Envy x2 verbaut ist. Das ist sozusagen die Standard-Ausstattung für Windows-8-Tablets im günstigeren Bereich.

    Wenn du also richtig Power brauchst, musst du mehr Geld ausgeben. Dann gibt es z.B. die Geräte ATIV Smart PC Pro, Acer Iconia W700 oder MSI Slider S20-i546.

    Zitat Zitat von schreckenlucy Beitrag anzeigen
    Wenn ich da am Tablet selber nur einen Mikro-USB-Anschluss dranhabe, könnte man da ein Kabel Mini-USB->USB anschließen und daran dann einen Hub?
    Falls du Micro-USB -> USB meinst, dann müsste das funktionieren

Ähnliche Themen


  1. Von SeeuD1 im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo erstmal, ich suche ein Tablet woran man eine Dockbare Tastatur macht die auch ein Touchpad hat, dann muss das Tablet ein Vollwertiges...



  2. Von castor im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo Gemeinde,hoffe ich bin hier richtig, falls nicht bitte ich den Mod/Admin meinen Beitrag zu verschieben.Bin seit geraumer Zeit auf der Suche...



  3. Von Kregga im Forum Tablet-Kaufberatung: Moin Leute,ich hab mir überlegt, da ich bald Geburtstag habe und schon ein wenig gespart habe, mir ein Tablet PC zuzulegen. Mir kamen sofort die...



  4. Von FeGa im Forum iOS Apps und Spiele: Programmieren statt falten: bei der Planung von Reiserouten nutzt nur noch ein Drittel der Deutschen eine klassische Landkarte. Auch Reiseführer...



  5. Von ptrrrrrck im Forum Tablet-Diskussionen: Was haltet ihr von der Aussage "Ein Tablet PC ist doch bloß ein kleiner Laptop oder ein großes Handy!" ?


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

tablet statt notebook

alternative zum laptop
tablet statt pc
tablet alternative zum laptop
tablet anstatt laptop
welches tablet nehmen
word http:tabletcommunity.de
tablet word
mit welchem tablet kann man schnell texte schreiben
tablet pc oder Laptop
alternativen zum laptop
Tablet Pc an Notebook anschliessen
möchte fotos verwalten und ins internet laptop oder tablet
Kann man mit einen Tablet texte schreiben
tablet mit vielen anschlüssen
samsung pad statt laptop
acer iconia w700 oder asus tf810
kann man text auch schreiben tablet
acer tablets ms word verwendbar
kann man mit tablets word text schreiben
wenn ich ein laptop habe brauche ich dann noch ein tablet
unterschiede varianten iconia w5
tablet statt laptop in der uni
samsung tab anstelle laptop
tablet und laptop