Multimedia-Hit Werbung
Like Tree1Likes
  • 1 Beitrag von Jan K.
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    7

    Suche Tablet-PC für private Nutzung

    Hallo liebe Gemeinde,

    an dieser Stelle erstmal ein herzliches Hallo an euch. Mein Name ist Tobias, ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Sauerland.

    Wie ich es oben schon beschrieben habe, bin ich auf der Suche nach einem Tablet Pc den ich privat zu Hause und in der Uni nutzen möchte. Zu Hause soll damit überwiegend im Internet gesurft, Emails geschrieben und Bilder angeschaut (ggf. bearbeitet werden in kleinem Umfang). In der Uni möchte ich die laufenden Vorlesungen mitverfolgen und ggf. Mir zu den PDFs der Dozenten direkt Stichworte mitschreiben.

    Die Größe sollte schon bei ca. 10 Zoll liegen, wie das iPad1, was ich derzeit dienstlich nutze. Für meine Nutzungsvorstellungen konnte ich das iPad nicht testen, da es nur dienstlich genutzt werden darf. Wichtig wäre aber auch, das das Tablet so flüssig und weich arbeitet, wie das Gerät von Apple. Ob es ein Apple sein soll, da müsst ihr mir weiterhelfen

    Sonst habe ich soweit keine Anforderungen an das Tablet. Falls ich wichtige Infos für euch vergessen habe sagt mir das bitte.

    Vielen Dank für eure Hilfe und noch einen schönen ersten Advent,

    euer kokolorix

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Hallo Tobias und Herzlich Willkommen in der Tabletcommunity ,
    Also wichtig wäre zunächst einmal der Preisrahmen, in dem sich das Tablet bewegen sollte.

    Es gibt ja momentan 3 bekannte Betriebssystem für Tablets: iOs (für die iPads), Android und Win8.
    Jede dieser Plattformen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile:
    iOs ist zum Beispiel sehr schnell und braucht trotzdem keine hochwertige Hardware, dafür ist es allerdings auch sehr schlicht aufgebaut (wobei es dennoch optisch sehr gut aussieht, finde ich) und bietet nicht so viele Anpassungsmöglichkeiten, wie bspw. Android oder Windows.

    Android dagegen ist durch die viele verschiedenen Benutzeroberflächen der verschiedenen Hersteller im Vergleich sehr stark auf eine gute Hardware angewiesen, da es sonst immer mal wieder zu Rucklern kommt (wobei dass mit den neueren Tablets immer weniger wird). Dafür hast du eben die Möglichkeit das Tablet ganz nach deinem Belieben zu gestalten, indem du z.B. Widgets auf den "Homescreens" platzierst.
    Außerdem bieten viele Android-Tablets einen MicroSD-Kartenslot, sodass du den Speicher im Nachhinein noch aufrüsten kannst.

    Windows dagegen ist ebenfalls recht gut anpassbar, durch die vielen verschiedenen Live-Kacheln in unterschiedlichen Größen und bietet eine Vielzahl an Anschlüssen (wie z.B. einen vollwertigen USB-Anschluss) den Android-Tablets und iPads oftmals nicht haben. Dadurch und durch die vorinstallierte Microsoft-Office Suite, sowie die Möglichkeit auf den ganz normalen Windows Desktop zuzugreifen, kann man mit den Win8-Tablets sehr produktiv arbeiten, während Android und iOs eher auf das Konsumieren von Medien ausgerichtet ist. Dafür gibt es im Windows Appstore allerdings extrem wenige Apps.

    Ein für Studenten besonders gut geeignetes Android-Tablet wäre in meinen Augen das Galaxy Note 10.1, weil es einen Stift integriert hat, mit dem du dir problemlos Notizen machen kannst.
    Das geht zwar auch beim iPad, aber da müsstet du dir einen solchen Stift noch dazu kaufen und die sind meistens auch nicht annährend so gut wie der beim Note.

    Also überleg doch mal wie viel Geld du maximal ausgeben willst und welches der drei Betriebssystem dir am meisten zusagt. Dann ist es für uns etwas leichter, die bestimmte Tablets zu empfehlen.
    Im Internet Surfen, Mails checken und Bilder angucken können nämlich mittlerweile eigentlich alle Tablets

    LG Jan

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    7
    Hallo Jan,

    vielen Dank für deine ausführliche und schnelle Antwort.

    Grundsätzlich bin ich für alle Betriebssysteme offen, Hauptsache meine Anforderungen werden erfüllt. Zwar haben wir hier auch 2 iPhones, aber nur deshalb brauche ich kein iPad.

    Mein Preisrahmen sollte die 500 - 600 Euro nicht übersteigen. Mich überfordert derzeit einfach die Masse an neuen Tablets der verschiedenen Hersteller...
    PDAs Note 10.1 habe ich mir schonmal auf YouTube angesehen und die Möglichkeiten, die der Stift bietet finde ich schon sehr gut. Andere Hersteller bieten diese Möglichkeit wohl nicht in diesem Umfang, oder?

    Gibt es auch zB eine Andocktastatur für dieses Note?

    Was ich mich auch die Zeit über frage: Werden die Betriebssysteme zB bei Android upgedated wie bei Apple das iOS oder bleibt man da für immer auf einem Stand?

    Ich möchte auf dem Gerät nicht spielen, außer vielleicht mal eine Runde Solitär.

    Kameras sind ebenfalls zu vernachlässigen. Aber wichtig wäre eine gute Bildschirmschutzhülle.

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe.

    kokolorix

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Also in der Qualität bietet das glaube ich nur Samsung mit dem Note an. Das Padfone hat auch einen Stylis integriert, mit dem man sogar Telefonieren kann, aber du brauchst ja kein Telefon und so richtig integriert ins System ist der soweit ich weiß auch nicht. Wenn du allerdings lieber ein Win8-Tablet haben willst könntest du auch zum Samsung Ativ Smart Pc greifen, da ist ca. Derselbe Stylus integriert wobei ich nicht sicher bin, ob es da auch die ganzen Note-Apps gibt wie auf dem Galaxy Note. Updates gibt es auch unter Android ca. Einmal im Jahr, wobei es meistens recht lange dauert, bis die dann auch die einzelnen Hersteller erreicht haben, weil die die ja alle noch an ihrer Oberflächen anpassen müssen.Einen Tastatur-Dock (ich denke das meinst du) gilbt es auch für das Note. Die ist zwar eigentlich fürs Galaxy 10.1 konzipiert, müsste aber beim Note genauso passen: Samsung Galaxy Tab 2 10.1 Keyboard Dock weiss (EKD-K12DWEGXEG).Für 500-600€ bekommst du auf jeden Fall schon sehr gute Tabets! Beim iPad würde ich die das neue iPad der 4. Generation empfehlen, dass ist noch einen ganzen Tick schneller als die vorherigen und hat das neue Retina-Displayfolie, das besonders zum Fotos gucken sehr cool ist. (Gibt's ab 479€)Wenn dir die Stylus-Integration wichtig ist Würde ich entweder das Galaxy Note 10.1 nehmen, das gibt es schon ab 444€ bei Amazon, oder aber wenn du gerne Windows haben willst den Samsung Smart Pc, allerdings kostet der in der günstigsten Version schon 700€, dafür ist dann auch ein Keydock dabei. Falls die der Stylus nicht so wichtig ist könnte ich die noch das Nexus 10 von Google empfehlen, da bekommst du dann auch immer direkt die neusten Android-Updates. Die günstigste Versio kostet 400€
    Kokolorix hat sich bedankt.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    7
    Guten Morgen!
    Zu Beginn habe ich gar nicht an die Möglichkeiten gedacht, die mir zB das Note 10.1 bieten kann, da ich von meinem Dienstpad eher Medien nur bezogen habe.
    Das diese Möglichkeiten nun möglich sind eröffnet mir natürlich ganz andere Nutzungen. Daher bin ich der Meinung, dass es ein Tablet mit den Funktionen des Note 10.1 sein soll, wenn es dafür keine anderen gravierenden Einschränkungen gegenüber anderen Systemen gibt.
    Natürlich hat jedes Gerät seine Vor- und Nachteile, aber diese Fällen ja bei jedem anders ins Gewicht.

    Ich habe mir nun auch einige Videos zu Tablets mit Win Rt angesehen und das, was ich gesehen habe gefällt mir auch recht gut. Eine schöne Oberfläche und ein Ativ sogar ebenfalls den PEN mit SNote. Gefällt mir auch sehr gut. Da hier die Preise erst ab 700 Euro losgehen stelle ich mir als Laie die Frage, welche Vorteile es für den Preis bietet. Ist es lediglich die Andocktastatur? Wenn ja, dann kann ich darauf verzichten und der Mehrpreis lohnt für mich nicht.

    Viele Grüße
    kokolorix

  6. #6
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Hi Tobias,Das Galaxy Note ist sicherlich eine sehr gute Wahl. Nachteile gegenüber iOs ist die wesentlich kleinere Auswahl an Tablet-Apps und evtl. die etwas schlechtere Performance.Bei Win8 hast du halt schon die Microsoft Office Suote vorinstalliert und kannst das Tablet als quasi Note-/Netbook-Ersatz nutzen, weil du auch auf den herkömmlichen Desktop zugreifen kannst. Für die ganzen anderen Programme, die sonst so unter Windows laufen brauchst du allerdings "Windows 8 Pro", was meistens nochmal extra kostet. Und du musst erstmal damit leben, dass es noch sehr wenige Apps zur Auswahl gibt (auch im Vegleich zu Android). Übrigens habe ich eben gesehen, dass bei dem Ativ Smart Pc für 700€ noch kein Keydock dabei ist. Mit kostet es schon 800€Lg jan

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    7
    Hallo Jan,

    vielen Dank, dass Du dir soviel Zeit für mein Anliegen nimmst.

    Da ich das iPad 1 momentan nutze, kenne ich mein Verhalten mit dem Gerät soweit schon ganz gut und habe festgestellt, dass ich so gut wie keine Apps nutze. Es werden nur Videos auf YouTube geschaut, viel im Netz gesurft und Mails gelesen. Achja, Facebook habe ich installiert, das sollte es ja für Android auch geben, oder?

    In Videos etc. gefällt mir halt die Aufmachung des Windows RT sehr gut. Es ist optisch ansprechend, was allerdings nicht heißt, dass es in der Praxis gut ist.

    Von den o. a. Features würde daher ja fast jedes Tablet in Frage kommen, hätte ich nicht diese Note Besonderheit mit dem Pen gesehen. Das ist einfach super praktisch und auch mit einem ergänzenden PEN fürs iPad nicht so komfortabel.

    Gerade war ich auch in einem Elekronikladen vor Ort und bin, was die Geschwindigkeit im Vergleich zu meinem iPad 1 hier echt begeistert. Es ist wesentlich schneller und das Display ist natürlich nicht so fein wie das des iPad 4, aber gefühlt schon etwas besser als das des iPad1. Daher würde ich mich nicht verschlechtern.

    Wie gesagt, wenn Du sagst, dass es sonst gegenüber einem Asus, Acer oder iPad kaum Unterschiede gibt (für die Dinge, die ich benötige) würde ich zu dem Note 10.1 oder dem ATIV smart PC greifen. Die 700 Euro sind gegenüber der 500 Euro schon eine Hausnummer, wobei der Speicher ja netto dann etwa doppelt so groß ist (ca. 30 von den 64 GB verfügbar?).

    Kann man sagen, dass das eine zukunftssicherer ist als das andere? Oder nehmen sich die Hersteller da nichts / die Systeme da nichts?

    Viele Grüße

    kokolorix

    PS. Hast Du denn im Auge, ob kurzfristig weitere Geräte mit PEN (auch anderer Hersteller) geplant sind?

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Mach ich doch gerne
    Also zu alternativen Tablets im Android-Sektor gäbe es in dem Preisbereich noch das Asus Transformer Pad TF300T, das gibts mit 32GB ab 500€. Da ist dann ein richtiges Tastaturdock dabei, sodass du das Tablet auch zum Netbook umbauen kannst (ca. wie beim Smart PC) und an dem Keydock ist noch ein Akku verbaut, der den des Tablets unterstützen kann und außerdem gibt es an dem Dock noch einen vollwertigen USB-Anschluss.
    Ansonsten wäre vielleicht noch das Nexus 10 interessant für dich, da das ein ebenso hoch auflösendes Display, wie das iPad4 hat.
    Die Win8-Tablet liegen alle eher über deinem Budget-Rahmen, zumindest die mit Keydock.

    Was die Stylus-Integration bei anderen Tablets angeht, so glaube ich, dass es die vorerst, zumindest nicht in der Qualität wie bei Samsung, geben wird, versprechen kann ich dir das aber nicht.

    Und was den internen Speicher angeht: Ja der ist beim Ativ ca. Doppelt so groß wie beim Note, aber beide lassen sich mit bis zu 64GB-MicroSD-Karten erweitern, was denke ich bei beiden dann ausreichen dürfte.

    Und was die Zukunftstauglichkeit angeht: Da beide Tablets von Samsung sind und die auf dem mobilen Hardware-Markt ziemlich erfolgreich sind, werden die Geräte wohl für längere Zeit unterstützt und mit Upates verpflegt. Die Hardware ist ebenfalls bei beiden absolutes High-End, damit kannst du vorraussichtlich auch in einigen Jahren noch alles machen, was Tablets so können. Ob nun Android oder Windows in Zukunft "besser" sein wird, ist schwer zu sagen. Ich denke, dass beide System weiterhin ihre Vor- und Nachteile haben werden. Android hat momentan meiner Meinung noch einen gewissen Vorsprung, aber es kann gut sein, dass Windows denn in ein paar Jahren aufgeholt hat. So lange kann man bei der mobilen Technik leider nicht planen.

    Lg Jan

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    7
    Danke, aber selbstverständlich ist das ja nicht
    So ein Tablet ist ja in einigen Jahren wahrscheinlich sehr überholt und dann muss man in unserer Gesellschaft eh nach etwas neuem schauen. Aber wenn es die nächsten 2 - 3 Jahre halten würde wäre ich schon sehr zufrieden.

    Eine Dockingtastatur finde ich schon super, aber brauchen tue ich sie nicht wirklich. Da finde ich die Möglichkeit für Notizen am Note direkt innerhalb der PDFs schon klasse. Halt wie auf dem Papier, nur immer dabei Das reizt mich halt an dem System.

    Daher kommen die anderen Tablets wohl nicht in Frage. Auflösung muss nicht High-End sein, ein paar Bilder kann man auch mit dem Note anschauen, große Shows auf dem TV weiterhin. Für die richtige Bildbearbeitung nutze ich weiter mein Laptop mit i5 Prozessor, das geht sehr gut.

    Nur noch eine Frage. Gibts für das Note auch so ein Cover, dass automatisch am Glas "kleben" bleibt wie bei Apple? Das finde ich nämlich eine feine Sache!

    Viele Grüße
    kokolorix

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Ja ich denke mit dem Galaxy Note wirst du die nächsten 2-3 Jahre auf jeden Fall gut klar kommen. Danach wird es natürlich wesentlich bessere, schnellere, flachere, etc. Tablets geben und man wird wieder erneut vor der Frage stehen, aber das hat man ja nunmal leider bei allen Tablets.

    Bzgl. des Smartcovers: Das ist eine Appleeigene Produktion, daher gibt es das in der Form auch für kein anderes Gerät. Ich habe ich abr bei Amazon mal umgeschaut und das hier gefunden: http://www.amazon.de/Samsung-Galaxy-...U/?tag=tafa-21 .
    Das geht auf jeden Fall in die Richtung. Sonst stöber doch einfach mal bei Amazon, durch das Zubehör fürs Galaxy Note. Da sind einige sehr interessante Taschen und Hüllen dabei, die zwar nicht so gut funktionieren wie das Smartcover, aber zumindest einige nützlich Funktionen haben. Ich persönlich habe an meinem iPad ein Smartcover und möchte es nicht mehr missen. Dadurch liegt das Tablet nie glatt auf dem Tisch und verkratzt dadurch, sondern immer etwas schräg und es ist auch ideal zum Filme gucken.

    LG Jan

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    7
    Hallo nochmal!

    Ich muss mich doch kurz vor der Entscheidung nochmal melden... Meine Freundin und ich finden das WinRT halt einfach sehr schick und ich frage mich daher, welches derzeit das beste Tablet mit diesem Betriebssystem ist - einfach mal ohne Rücksichtnahme auf die PEN Option.

    Vielen Dank!

    kokolorix

  12. #12
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Hi Kolorix,
    Kann ich gut verstehen, ich finde Win8 RT auch sehr interessant, wobei es in meinen Augen bei den meisten Hertellern schlecht umgesetzt wurde. Ich habe mir nochmal einige Tests zum Samsung Ativ Smart PC angesehen und festgestellt, dass dies einstimmig keinen besonders guten Eindruck erweckt, daher würde ich dir davon derzeit auch eher abraten (es sei denn du willst unbedingt den S-Pen und Win8 haben, dann hast du momentan keine andere Wahl).
    Das mit Abstand beste Win8RT-Tablet ist in meinen Augen momentan das Microsoft Surface. Das gibts bei Microsoft selber auch schon ab 479€ (dann allerdings ohne Touch-Cover und mit nur effektiv 17GB) oder aber für 579€ (mit Touch-Cover und effektiv 17GB internet Speicher), oder wenn dir der Speicher sehr wichtig ist gibts für 679€ auch noch eins mit 64GB internem Speicher (wobei da auch wieder knapp die Hälfte für Betriebssystem etc. drauf gehen). Außerdem hat es einen Micro-SD Kartenslot, sodass du auch einfach aufrüsten kannst.

    LG Jan

  13. #13
    Administrator Avatar von Jakob
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.452
    Objektiv gibt es sicherlich kein "bestes Windows-RT-Tablet", da jedes Gerät seine Vor- und Nachteile hat. Zudem sind die neuen Windows-Tablets allgemein sehr ähnlich, da von Microsoft bestimmte Mindest-Konfigurationen verlangt werden (z.B. USB).

    Mir persönlich gefällt das Asus VivoTab RT noch etwas besser als das Surface. Ganz einfach aus dem Grund, dass es ein Super-IPS+-Display mit einer Helligkeit von maximal 600 cd/m² verbaut hat. Die Technologie wurde auch schon beim Transformer Prime verwendet und ist m.E. immer noch die beste Display-Technologie. Unter direkter Sonneneinstrahlung ist das Ablesen zwar auch sehr schwer, aber immerhin schneidet das Display z.B. in hellen Räumen deutlich besser ab als die meisten anderen Tablets.

    Das einzige, was an dem VivoTab zu bemängeln ist, ist der hohe Preis (599 Euro ohne Docking-Station).

    Ansonsten ist als günstige Alternative noch das Acer Iconia W510 zu nennen, wobei dieses aber mit vollwertigem Windows 8 daherkommt (was sowieso besser ist, da dort auch ältere Windows-Programme unterstützt werden).

Ähnliche Themen


  1. Von VerteidigerinDW im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo Leute! Zuerst mal vorweg. Ich kenne mich mit Tablet, Android etc.. so rein gar nicht aus. Mein Handy besaß bis gestern nicht mal ein...



  2. Von McOtti im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo Ich bin vollkommen Neu hier in diesem Forum und suche ein 10" Tablet welches mind. dies können muß... UMTS , Wlan , 1280x800 dpi , USB ,...



  3. Von Forskills im Forum Tablet-Kaufberatung: Guten Tag! Lang musste ich nicht suchen,um auf diese Seite hier zu treffen! Ich hoffe einfach nur das ich hier richtig bin. Da ja bald...



  4. Von Greitl im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo, ihr bekommt solche Fragen bestimmt zur genüge doch ich blicke nicht mehr durch. Ich suche ein Tablet welche Folgenden Eigenschaften haben...



  5. Von finnic im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo,ich suche ein Tablet für unter 500 Euro. Wie steht es mit dem Galaxy Tab? Habe es für 470 gesehen. Oder soll ich ein anderes nehmen ich will...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

5 günstigste Tablet-PCs für Studenten

asus me400 telefonie app

asus me400 telefonieren

vergleich acer iconia tab w510 und asus vivo tab smart me 400

ie kann man telefonieren mit ativ smart pc

http:tabletcommunity.deforumtablet-kaufberatungsuche-tablet-pc-fuer-private-nutzung-1391.html

private nutzung tablet-Pc

günstiges tablet zum bilder angucken

vivotab smart me400mit umts

suche pc für privat

vivotab smart me400 telefonie möglich

content

asus vivo tab smart me 400 hat auch umts

suche tablet pc

privatnutzen von tablet

tablet pc nur für private nutzung

tablet pc benutzung

Vergleich Surface rt und Asus vivo smart Tab Me 400