Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    2

    Daumen hoch Die etwas andere Kaufberatung...oder auch die famose Suche nach dem passenden KFZ Tab

    Hallo liebe Forum Gemeinde,

    wie ihr am Titel des Themas bereits erahnen könnt, bin ich auf der Suche nach einem ganz bestimmten Tablet.

    Hier das Vorhaben im Groben...ich fahre einen älteren 5er BMW, welcher zwar im Normalfall mit Navi erhältlich war, jedoch bei mir so nicht vom Vorbesitzer ausgewählt wurde. Auf dem Markt existieren zwar etliche Nachrüstlösungen welche allerdings a) ziemlicher Chinaschrott sind und b) dafür mit knapp 800€ einfach zu teuer. Die Nachrüstung eines Originalen Navis kommt auf Grund der Kosten ( ca. 1600€ ) nicht in Frage.

    Daher kam mir die Idee ein Tablet im Fahrzeug zu integrieren...

    Nun sind die Platzverhältnisse nicht ganz optimal und ich möchte auch nicht auf meinen Bordcomputer verzichten, daher wird es wohl eine recht komplexe ausfahrbare Lösung...das ist ein Problem, aber es zu lösen dürfte spaßig werden ...im Anhang befindet sich ein Foto der Mittelkonsole!...die Interieurleiste in der Mitte klappt nach oben und dort soll dann das Tablet herraus fahren

    Name:  06.jpg
Hits: 29
Größe:  87,7 KB

    Nun zum eigentlichen Thema: Das Tablet !

    der Einfachheit halber schreibe ich hier mal stichpunktartig auf was mir wichtig ist :

    - 7 " Display ( wegen des Platzes und der Optik die einzige Wahl )
    - Speicher erweiterbar
    - recht leicht sollte es sein ( max. 400g )
    - Anschlüsse ( vor allem Strom + Klinke ) auf der breiten Seite
    - GPS
    - Kosten : ~ 200€ ( da es nur fürs Auto ist wäre alles andere übertrieben ) ...250€ sind im Notfall aber auch okay
    - möglichst keine festen Tasten und wenig Logos / Beschriftung da es definitiv quer verbaut wird
    - nicht zu rund gelutscht
    - es muss nicht das schnellste und technisch raffinierteste sein, da nur für Musik, Video und Navi.

    joa...denke das wars und grenzt es ganz gut ein.

    Ich habe mich bereits bemüht, jedoch ist der Markt einfach zu groß und ich zu wenig bewandert. Ihr würdet mir mit Eurer Hilfe einen großen Gefallen tun !

    Danke bereits im Vorraus !

    Gruß Tom

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    Hallo und Herzlich Willkommen bei uns Forum!,Eine wirklich originelle Idee, ich hin gespannt ob das so klappt wie du es dir vorstellst!Eine Sache aber gleich vorweg, sofern dir die relativ simple und wenig komplexe Navigation von Google Maps nicht ausreicht, wirst du für eine gute Navigations-App. nochmal mindestens 50€ drauflegen müssen.Außerdem musst du, zumindest wenn du google Maps benutzt, durchgehend mit dem Internet verbunden sein (bei den kostenpflichtigen Navi-Apps glaube ich nicht, da dort eigentlich das Karten-Material heruntergeladen werden kann). D.h. du müsstest dann die teurere 3G-Version nehmen und dir einen Datentarif kaufen, der wiederum monatlich kostet, ich schätze da wäre es dann günstiger eine teurere Navi-App zu holen, aber das musst du selber wissen.Zu den Tablets, die mir so spontan in den Sinn kommen:1.) das Google Nexus 7 für 199€(preisleistzngstechnisch ungeschlagen, Nachteil nicht Erweiterbarkeit Speicher)2.) das Samsung Galaxy Tab 2 7.0 ab 196€ bei Amazon erhältlich (etwas veraltete Hardware, aber immer noch recht flott, dafür per microSD-Karte erweiterbar)Lg Jan

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    2
    Hallo Jan,

    Danke für deine rasche Antwort !

    Ja, da hast du allerdings Recht und darüber hab ich auch noch gar nicht nachgedacht.
    Wahrscheinlich werde ich mir dann eine Bezahlversion gönnen. Von meinem alten Iphone weiß ich das Navigon sehr angenehm war. Das gab es damals bei der Telekom gratis dazu und hat mich wirklich sehr zuverlässig geleitet.

    Das Nexus habe ich mir auch intensiv angeguckt und war auch recht überzeugt. Allerdings sind die Anschlüsse alle an der Seite, wodurch es sich leider nicht für mein Konzept eignet. Ich bin zur Zeit dabei das Ganze mit CAD zu konstruieren, ich denke dann erschließt es sich auch leichter.

    Das Galaxytab gefällt mir ehrlich gesagt nicht so richtig...weiß nicht, zu rund und auch die Beschriftung passt nicht so optimal, wobei die Hardware schon ganz okay ist.

    Momentan habe ich ein bisschen weiter rumgeschaut und mich prompt in das Blackberry Playbook verguckt. Es hat alle Anschlüsse auf der breiten Seite ( außer Klinke ...aber dann muss ich das über einen Bluetooth Empfänger regeln ). Hat HDMI, Display soll sehr gut sein, Hardware okay, GPS und die 64 GB Variante gibts bei Ebay neu für 169€. Ist zwar nicht erweiterbar, aber 64GB dürften reichen .
    Was haltet Ihr von dem Tablet ? ...es ist zwar leider etwas schwer, aber 10mm Dicke sind Perfekt.

    Gruß Tom

  4. #4
    Administrator Avatar von Jakob
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von Jan K. Beitrag anzeigen
    Außerdem musst du, zumindest wenn du google Maps benutzt, durchgehend mit dem Internet verbunden sein
    Das stimmt nicht. Bei Google Maps kann man seit einiger Zeit auch Kartenausschnitte herunterladen. Zwar ist es nicht nicht wie bei kostenpflichtigen Apps möglich, z. B. die Karten von ganz Deutschland auf einmal herunterzuladen. Aber man kann mehrere Kartenbereiche (jeweils bis zu 85 MB) für die Offline-Nutzung bereitstellen. Die Option gibt's im Menü.

    Aber wenn das Tablet hauptsächlich für die Navigation benutzt wird, ist es wohl ohnehin sinnvoll, sich eine vernünftige App zuzulegen.

    Zitat Zitat von tomtom535i Beitrag anzeigen
    Momentan habe ich ein bisschen weiter rumgeschaut und mich prompt in das Blackberry Playbook verguckt.
    Das ist ein wirklich gutes Tablet und hat mittlerweile auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zwar läuft auf dem PlayBook nicht Android, sondern ein OS von RIM, aber inzwischen werden ja auch Android-Apps unterstützt. Es sollte also auch kein Problem sein, gute Navi-Apps dafür zu finden.
    Ich hatte das PlayBook kurz nach dem Release schon eine Zeit lang getestet und schon damals hat es mir sehr gut gefallen. Obwohl (aus heutiger Sicht) nicht die beste Hardware verbaut ist, reagiert die Software unglaublich schnell und das Bedienkonzept ist im Hinblick auf Android mal sehr erfrischend.

    Fazit: Für dein Einsatzgebiet gut geeignet, deshalb absolute Kaufempfehlung von mir

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    670
    @Jakob, aber ist das nicht bei google Maps auf einen kartenausschnitt, der max. 85MB groß sein darf begrenzt? Das dürfte zum regelmäßigen Navigieren nicht wirklich ausreichen.@Tom: ich persönlich habe keine großen Erfahrungen mit Blackberrys gemacht, denke aber, da wir Jakob schon sagte du auch Zugriff auf Android-Apps hast, das Nscigieren damit kein Problem darstellen sollte.Lg Jan

  6. #6
    Administrator Avatar von Jakob
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von Jan K. Beitrag anzeigen
    @Jakob, aber ist das nicht bei google Maps auf einen kartenausschnitt, der max. 85MB groß sein darf begrenzt?
    Soweit ich weiß kann man unendlich viele Kartenausschnitte mit jeweils 85 MB herunterladen (solange der Speicher auf dem Tablet ausreicht). Aber hast natürlich recht, für wirklich intensive Navi-Nutzung ist das nicht die beste Lösung...

Ähnliche Themen


  1. Von andreasn im Forum Tablet-Kaufberatung: Hallo Forumsmitglieder, sicherlich habt Ihr die Frage noch schon öfter gehört. - Bin auf der Suche nach einem passenden Tablet. Windows 8-...



  2. Von Peet im Forum Tablet-Kaufberatung: Huhu liebe Foris :) So heute brauch ich auch mal einen Rat von euch. Cheffe hat sich entschieden für den privaten Gebrauch mal ein Pad zu kaufen....



  3. Von Danny im Forum iOS Apps und Spiele: Wie ich gestern erfahren habe, erlaubt Apple anderen Browsern im App Store nicht mehr, auf eine bestimmte Schnittstelle zuzugreifen. Diese...



  4. Von schurli87 im Forum Tablet-Kaufberatung: HiIch würde mir gern ein Android Tablet zulegen, welches folgende Funktionen haben sollte:- 10" Display- SD Karten Slot- HSDPANach meinen Recherchen...



  5. Von MarcelvB im Forum Tablet-Kaufberatung: Mahlzeit !Ich spiele mit der Überlegung mir einen Tablet PC a´la Samsung GalaxyTab zuzulegen. Eigentlich sollte es auch das Galaxy werden nur sehe...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

google maps warum auf 85mb begrenzt

tablet ausfahrbar kfz

boardcomputer playbook

playbook als bordcomputer

ausfahrbares tablet

tablett ausfahrbar