Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von chuckbass20
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    346

    Facebook iPhone/iPad App wird um Places erweitert

    Eine Neuigkeit am heutigen Tage betrifft die Facebook App! Facebook hat in seine App die Möglichkeit integriert, anzuzeigen wo man gerade ist. Das ganze nennt sich Places (deutsch: Orte^^) und ist bislang nur in den USA verfügbar bzw. kann dort auch wirklich genutzt werden. Allerdings soll der Dienst auch bald seinen endgültigen Dienst in Deutschland aufnehmen !
    Facebook Places auf dem iPhone: Deutschland mit VerspätungGowalla und Foursquare werden sich warm anziehen müssen. Facebook hat in seine iphone-App nun “Places” integriert – einen Markierdienst für den aktuellen Aufenthaltsort. Mit dem heutigen Update wurde “Places” – deutsch “Orte” – eingespielt, deutsche User werden aktuell jedoch auf die erst noch kommende Verfügbarkeit des Location-Dienstes vertröstet. Dann steht den “Ich bin hier!”-Botschaften via iPhone jedoch nichts mehr im Wege.Wo bin ich gerade? Wo sind meine Freunde? Wo in meiner Nähe ist etwas los? Und wo können wir uns treffen? – Auf Fragen swie diese liefern die Platzhirsche Gowalla und Foursquare die Antworten, und nun hat Facebook einen entsprechenden Dienst in ihre iPhone-App integriert. In Kooperation mit den beiden genannten Diensten, die sich indessen Sorgen machen müssen, wie weit sie vom Riesen Facebook hier an die Wand gespielt werden. Symptomatisch für das ungleiche Verhältnis: Gowalla schickt seine User-Checkins an Facebook Places, umgekehrt Facebook jedoch nicht an Gowalla. Auch bei Foursquare dürfte m,an nicht wirklich begeistert sein – neben der Kooperation mit dem übermächtigen Facebook sitzt man auch im Fall von Apple mit einem eher ungeliebten Partner im Boot.Ortsbezogene Dienste wie “Places” gelten jedoch mit einiger Berechtigung als das “nächste große Ding” – insbesondere, weil der Aufenthaltsort der Freunde eine hochinteressante Information nicht nur für ausgehwillige Personen ist, sondern eben auch für die Besitzer bzw. Betreiber der Örtlichkeiten, an denen sich dann die Nutzer aufhalten und die sie mehr oder weniger direkt bewerben.Nutzbar ist der Dienst auf neuen, HTML5-unterstützdenden Mobilbrowsern sowie in der iPhone-App von Facebook. Die Defaults sind einigermaßen datenschutzfreundlich – standardmäßig wird ein Checkin bzw. der Aufenthaltsort nur den Facebook-Freunden angezeigt. Eine Freigabe der Information, wen man an diesem Ort noch angetroffen hat, ist zustimmungspflichtig bzw. kann – im Nachhinein – von den so “geouteten” Usern wieder gesperrt werden. Komplett Location-Meldungen für das eigene Facebook-Profil deaktivieren ist ebenso möglich.Neben der Places- bzw. Orte-integration bringt das heutige Facebook-Update einige kleinere Bugfixes für die iPhone-App mit sich. Und falls die aktuelle Farce um Google Streetview noch nicht als Stoff für das aktuelle politische Sommertheater ausreicht, ist mit Facebook und seinen neuen Location-Diensten die Fortsetzung gesichert – wenn sich der Standard-Bildschirm bei der “Places”-Anwahl auf der iPhone-App in Deutschland ändert. Wie gesagt: dort wird man aktuell noch auf eine nahe Zukunft vertröstet.
    P.S: Der Artikel stammt von der Seite: Facebook Places auf dem iPhone: Deutschland mit Verspätung

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von FeGa
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    646
    Mal ganz ehrlich ... das werden doch auch nur Freaks machen oder? Oder alle Feundinnen verlangen, dass man das macht, damit sie einen immer orten können ... doof wenn man das mal vergisst und die Freundin anlügt ... bitter bitter ...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von chuckbass20
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von FeGa Beitrag anzeigen
    Mal ganz ehrlich ... das werden doch auch nur Freaks machen oder? Oder alle Feundinnen verlangen, dass man das macht, damit sie einen immer orten können ... doof wenn man das mal vergisst und die Freundin anlügt ... bitter bitter ...
    Naja man muss erst mal abwarten wie es funktioniert. Bisher ist die Funktion ja noch nicht verfügbar in Deutschland. Jedoch sollte man es nicht unbedingt immer anwenden. Und der Freundin Aspekt ist ein guter Aspekt ^^ Auch wenn mir das egal sein kann, da ich keine Freundin hab ^^ So was kann auch seine Vorteile haben

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von FeGa
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    646
    Zitat Zitat von chuckbass20 Beitrag anzeigen
    Und der Freundin Aspekt ist ein guter Aspekt ^^ Auch wenn mir das egal sein kann, da ich keine Freundin hab ^^ So was kann auch seine Vorteile haben
    An welchen Vorteil hast du denn hier gedacht?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von chuckbass20
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von FeGa Beitrag anzeigen
    An welchen Vorteil hast du denn hier gedacht?
    Ja, eigentlich kann ich es noch nicht beurteilen da ich nicht weiß wie es umgesetzt wurde. Deshalb ziehe ich meine Aussage vorerst einmal zurück und warte den Start in Deutschland ab...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von FeGa
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    646
    Zitat Zitat von chuckbass20 Beitrag anzeigen
    Ja, eigentlich kann ich es noch nicht beurteilen da ich nicht weiß wie es umgesetzt wurde. Deshalb ziehe ich meine Aussage vorerst einmal zurück und warte den Start in Deutschland ab...
    Das halte ich für sinnvoll. Denn den Aspekt zu sehen, dass ein Freund im Club ist und ich daraufhin auch dort hingehe, halte ich für utopisch. Kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich gemacht wird. Ich empfinde das eher als Spielerei, dass viele mal testen - sehe es aber wie Google-Earth, dass es dann viele nicht Nutzen werden. Ist auch "eher" krass 24h beobachtet zu werden, wo man ist

Ähnliche Themen


  1. Von Danny im Forum iOS Apps und Spiele: Anscheinend soll bald die offizielle Facebook App für das iPad erscheinen. Wenn diese App so toll funktioniert wie die Facebook App für Android......



  2. Von Flat D im Forum iOS Allgemein: Apple hat in iOS 4.3 eine Tethering-Funktion hinzugefügt, die es nun erlaubt, mit einem iPad WiFi via WLAN-Hotspot auf die Datenverbindung eines...



  3. Von FeGa im Forum Apple iPad: Die kommende Version von Apples mobilem Betriebssystem iOS 4.2 soll iPhone und Co ermöglichen, auf einen Drucker zuzugreifen. Ab sofort können...



  4. Von Nachtwanderer im Forum Windows Allgemein: Letzte Nacht hat Steve Ballmer auf dem Financial Analyst Meeting darüber gesprochen, dass bald ein Konkurenzprodukt zu Apples iPad mit Windows 7 auf...



  5. Von FeGa im Forum iOS Apps und Spiele: Dragon Dictation von Nuance ist eine Anwendung zum Diktieren von Texten auf dem iPhone, iPod Touch und iPad. Der Anwender kann die Texte...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

facebook places ipad